RV "Die Historische Modellsammlung"

Veranstaltung im Rahmen der Ringvorlesung „Die Sammlungen der TU Bergakademie Freiberg“

Die Historische Modellsammlung

Die rund 200 erhaltenen Modelle von Maschinen und Anlagen des Berg- und Hüttenwesens dienten der Veranschaulichung des gesamten Arbeitsprozesses des Bergbaus für die universitäre Lehre: vom Tiefbohren über Grubenausbau, Förderung und Wasserhaltung bis zur Aufbereitung und Verhüttung. So gibt es unter anderem einen bedeutenden Bestand an Antriebsmodellen wie Hand- und Pferdegöpel, Wasser- und Kehrrädern, Wassersäulen- und Dampfmaschinen.

Am Donnerstag, dem 28. Oktober um 17 Uhr gibt Dr. Andreas Benz, Leiter der Kustodie der TU Bergakademie, Einblicke in den Sammlungsbestand. Der Eintritt ist frei, Interessierte sind herzlich eingeladen. Treffpunkt ist der Innenhof des Gebäudes Lessingstraße 45.

Es gelten die aktuellen Corona-Schutz-Maßnahmen der TU Bergakademie Freiberg, insbesondere die 3G-Regel für Präsenzveranstaltungen (https://tu-freiberg.de/corona). Darüber hinaus wird eine Voranmeldung unter studiumgeneraleatiwtg [dot] tu-freiberg [dot] de oder 03731/393406 erbeten.

 

Veranstaltungsdetails
Termin: 
28. October 2021, 17:00 - 18:30
Veranstaltungsort: 
Kustodie Lessingstraße 45