Education

Übersicht

Unser Fachgebiet umfasst auf Basis der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre insbesondere Problemstellungen des Managements liquider Mittel in Unternehmen, also Fragen der unternehmerischen Finanzmittelbeschaffung (Finanzierung) und -verwendung (Investition). Die Grundlagen liefern die Investition und Finanzierung (WS) sowie ihre stärker theorieorientierte Fortführung in der Investitions- und Finanzierungstheorie (SS). Die Vertiefung (Master- bzw. Diplom-Hauptstudium) enthält eine institutionenökonomische Analyse der Finanzmärkte, eine Vertiefung der unternehmerischen Finanzwirtschaft sowie die Behandlung von Mess- und Steuerungsansätzen für die finanziellen Risiken von Unternehmen.

Angesichts ihrer großen Bedeutung gerade für die Finanzierung deutscher Unternehmen werden in diesem Rahmen auch Finanzintermediäre als entsprechende Spezialisten für Mittelaufnahmen und -anlagen behandelt. Der Fokus liegt hierbei auf (branchenübergreifenden) Grundlagen von Finanzinstitutionen (Märkte, Unternehmen, Kontrakte) sowie auf Problemstellungen, die den Profillinien unserer Universität folgen (Finanzierung innovativer Unternehmungen, Projektfinanzierung, Risikomanagement).

Neben dem regulären deutschsprachigen Lehrangebot offeriert der Lehrstuhl eigene Veranstaltungen für die internationalen Programme der Fakultät.

Rahmenprogramm

 
 

Wintersemester

Sommersemester

Bachelor (Pflicht)

Investition und Finanzierung

 

Bachelor (Vertiefung)

Proseminar¹

Investitions- und Finanzierungstheorie

SBWL
bzw.
Master

Seminar¹

Corporate Finance (IuF II)

Institutionen auf Finanzmärkten (IuF I)

Risikomanagement (IuF III)

IMRE (MBA)

 

Investment and Finance

IBDEM (MBA)

 

International Banking and Finance
in Emerging Markets