Wirtschaftsingenieurwesen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Anforderungen des Arbeitsmarktes zeigen, dass neben den Spezialisten der Fachdisziplinen Absolventen gewünscht werden, die durch ihre kombinierte Ausbildung fächerübergreifende Aufgabenstellungen analysieren und lösen können. Wirtschaftsingenieure sind Generalisten, Integratoren oder Problemlöser an der Schnittstelle technischer und wirtschaftlicher Wissenschaftsgebiete. 

Auf diesem Ziel baut das Studium des Wirtschaftsingenieurwesens auf, welches durch das Kombinieren von wirtschaftswissenschaftlichen Modulen mit ingenieurfachlichen Disziplinen ein breites Wissen und ein tiefgreifendes Verständnis vermittelt.

Das Wirtschaftsingenieurwesen-Studium in Freiberg bietet die Möglichkeit, in 7 Semestern den Bachelor zu erwerben.  Dieser unterteilt sich in  sechs Semester Präsenzstudium und ein Semester für Fachpraktikum und Bachelorarbeit. Geboten werden neben dem Maschinenbau zum Teil deutschlandweit einmalige Studienrichtungen wie Infrastrukturmanagement, Rohstoffgewinnung, Verfahrenstechnik/ Keramik, Glas, Baustoffe und Werkstofftechnologie. 

Nach dem erfolgreichen Bachelor-Abschluss kann alternativ zum Berufseinstieg direkt ein auf dem Bachelorstudium aufbauender, 1,5-jähriger Masterstudiengang aufgenommen werden. 


Ansprechpartner für die Studienfachberatung
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften Studiendekan Lessingstraße 45 09599 Freiberg
Prof. Dr. Michael Höck
Telefon:+49 (0)3731 / 39-2676
Fax:+49 (0)3731 / 39-2733
E-Mail: Michael [dot] Hoeckatbwl [dot] tu-freiberg [dot] de (Michael.Hoeck(at)bwl.tu-freiberg.de)

Ansprechpartner für die Allgemeine Studienberatung
Zentrale Studienberatung Akademiestraße 6, EG. 20 09599 Freiberg
Telefon:+49 (0)3731 / 39-3469, - 3827, - 2083, -2711
Fax:+49 (0)3731 / 39-2418
E-Mail: Sabine [dot] Schellbachatzuv [dot] tu-freiberg [dot] de (Sabine.Schellbach(at)zuv.tu-freiberg.de)