Ausgründung der ATNA Industrial Solutions GmbH am ITUN

Das Exist-Forschungstransferprojekt EVA vollzog am 25.01.2019 die Gründung der „ATNA Industrial Solutions GmbH“.

Das Exist-Forschungstransferprojekt EVA (Entwicklung einer energetisch optimierten und verschleißreduzierten Agglomerationstechnologie), das seine Arbeit am ITUN im April 2018 aufgenommen hat, vollzog am 25.01.2019 die Gründung der „ATNA Industrial Solutions GmbH“ mit Sitz in Leipzig. Das neu gegründete Unternehmen um André Schmidt, Felix Stöhr, Thomas Müller, Franz Fehse und Thomas Schmidt hat damit den beruflichen Schritt in die Selbstständigkeit vollzogen. Das gegründete Unternehmen wird vorrangig den Bau und Vertrieb der neu entwickelten Hochleistungspresse zur Herstellung von Agglomeraten aus unterschiedlichsten Aufgabegütern übernehmen. Darüber hinaus bietet das Unternehmen ein breites Dienstleistungsspektrum im Bereich des Maschinen- und Anlagenbaus an. Derzeit bereitet das Team seinen Markteintritt für Pressen zur Metallspan-, Holz- und Kohlebrikettierung vor.

Weitere Informationen sind unter www.atna-solutions.com erhältlich.

Kontakt: André Schmidt, andre [dot] schmidtattun [dot] tu-freiberg [dot] de, +49 3731 39 3913