Senat bestätigt in Sondersitzung die Ergänzende Regelung des Rektors

Damit tritt folgendes Rektor-Rundschreiben in Kraft:

Rektor-Rundschreiben vom 11. Dezember 2020

Sehr geehrte Studierende, Beschäftigte und Gäste der TU Bergakademie Freiberg,

trotz der geltenden Maßnahmen zum Schutz vor der Covid-19-Infektion sind sowohl die Zahl der Infektionsfälle als auch die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit der Pandemie in Sachsen weiterhin dramatisch angestiegen.

Das Rektorat der Technischen Universität Bergakademie Freiberg hat deshalb heute gemeinsam mit den Dekanen der sechs Fakultäten - vorbehaltlich eines zeitnahen Beschlusses des Senats - folgende Regelung beschlossen:

  1. Mit Wirkung vom 10. Dezember 2020 bis zum Ende der Vorlesungszeit des Wintersemesters 2020/21 am 12. Februar 2021 werden Präsenzlehrveranstaltungen ausnahmslos ausgesetzt und soweit wie möglich durch (gegebenenfalls asynchrone) Online-Lehrveranstaltungen ersetzt.
  2. Die Lehrenden werden gebeten, Ersatzmöglichkeiten auch für Praktika anzubieten, wobei der Hochschulleitung bewusst ist, dass dies eine große Herausforderung sowohl für die Lehrenden als auch für die Studierenden ist.
  3. Die Prüfungsausschüsse werden gebeten, Vorkehrungen zu treffen, die einen Prüfungsablauf trotz der Einschränkungen in diesem Wintersemester ermöglichen.
  4. Der Senat wird sich in seiner Sitzung am 26. Januar 2021 mit Fragen der Prüfungs(ersatz)leistungen und der Anrechnung des Semesters für Studierende zentral beschäftigen.
  5. Die Regelungen des Freistaates Sachsen und des Landkreises Mittelsachsen sowie Einzelanordnungen der Behörden und die Regelungen der TU BAF sind weiterhin zu beachten. Informationen finden Sie unter https://tu-freiberg.de/corona.

Der Senat hat in seiner Sondersitzung vom 11.12.2020 die vorstehende Regelung des Rektors bestätigt und in Kraft gesetzt.

Nachdem die gesamte TU Bergakademie Freiberg während des Wintersemesters 2020/21 unter größten Anstrengungen so viel Präsenzlehre auf dem Campus ermöglicht hat, müssen wir leider zum Schutz unserer Studierenden und Mitarbeiter und ihrer jeweiligen Angehörigen diese Maßnahmen ergreifen.

Mit freundlichen Grüßen, bleiben Sie gesund!

Prof. Dr. Klaus-Dieter Barbknecht
Rektor