Kurzfristiges Impfangebot für den 28. und 29. Juli

Am Mittwoch (28.7.) und Donnerstag (29.7.) besteht im Rahmen der Impfaktion der TU BAF die Möglichkeit, noch spontan eine Impfung gegen das Coronavirus in der Glück-auf-Sporthalle (Chemnitzer Straße) zu erhalten.

Es stehen der Impfstoff von BioNTech/Pfizer sowie in geringen Mengen auch der Impfstoff von Johnson & Johnson zur Verfügung. Bei letzterem Impfstoff reicht eine Impfung für den vollständigen Impfschutz.

Es sind Erst- und Zweitimpfungen sowie auch Kreuzimpfungen (Zweitimpfung mit BioNTech nach Erstimpfung mit AstraZeneca) möglich, wobei die entsprechenden zeitlichen Abstände eingehalten werden müssen. Die Entscheidung trifft das medizinische Personal vor Ort.

Das Angebot ist auch für Ihre Familienmitglieder, Bekannten und Freunde offen!

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein:

  • Der Termin zur Zweitimpfung ist ggf. selbst zu organisieren, dies ist laut Aussage des medizinischen Personals aktuell unkompliziert an vielen Stellen möglich
  • Eine Anmeldung bis 16 Uhr des Vortages ist zwingend notwendig, damit genug Impfstoff angefordert werden kann.
  • Bitte melden Sie sich dazu (mit grober zeitlicher Angabe) an unter:
    03731/39-3636
    oder bevorzugt unter coronaschutzbeauftragteatzuv [dot] tu-freiberg [dot] de
    Das Impfzentrum ist von 9.30 Uhr bis 16.15 Uhr geöffnet (Mittagspause von 11.45 Uhr – 12:30). Sollte Johnson & Johnson gewünscht sein, bitte explizit angeben!
  • Mitzubringen sind die Chipkarte sowie, wenn vorhanden, der Impfpass (sonst wird ein Ersatzzertifikat ausgestellt). Gern können zusätzlich Aufklärungsmerkblatt sowie Anamnese- und Einwilligungsbogen schon ausgefüllt mitgebracht werden.

Bitte haben Sie Verständnis, dass es aufgrund der Kurzfristigkeit vor Ort zu Wartezeiten kommen kann.

Fragen beantwortet / Contact: 
Julia Runge, Tel.: 03731/39-3636