Information zu Tests für Studierende

Personen, die nicht geimpft oder genesen sind und über einen entsprechenden Nachweis verfügen, müssen einen negativen Testnachweis vorlegen können, der nicht älter als 24 Stunden ist.

Tests können jeweils Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 13 Uhr im Testzentrum in der Neuen Mensa auf dem Campus vorgenommen werden. Mitzubringen sind dafür die Krankenversicherungskarte und ein Lichtbildausweis.

Bis 10. Oktober 2021 werden die Kosten für die Tests übernommen, ab 11. Oktober werden die Testkosten für Personen übernommen, die sich aus gesundheitlichen oder altersbedingten Gründen nicht impfen lassen können.

Die Landesrektorenkonferenz bemüht sich im Gespräch mit der Staatsregierung weiterhin darum, dass für Studierende auch nach dem 11. Oktober befristet noch Testkosten übernommen werden, bis alle Studierenden die Impfangebote haben wahrnehmen können. Dies ist jedoch noch nicht entschieden. Sofern auf Grund von Regelungen der Unfallkasse Sachsen seitens der Universität Tests zur Verfügung zu stellen sind, werden diese als Tests im o.g. Testzentrum angeboten.

Eine Liste mit weiteren Testzentren in Freiberg finden Sie hier.