Informationen für Gäste und Besucher

Besuche von Personen, die nicht Mitglieder der Universität sind, sind unter strikter Einhaltung der Hygieneregelungen der TU BAF durchzuführen. Die Besucher sind verpflichtet, einen Besucherausweis auszufüllen, der an das Büro des Rektors weiterzuleiten ist (E-Mail an referentatzuv [dot] tu-freiberg [dot] de).

Zusammentreffen von mehreren Personen sind nach Maßgabe der 3G-Regel durchzuführen. Insbesondere bleiben die Abstands-, Hygiene- und Lüftungsregeln (Hygienekonzept) sowie grundsätzlich die Testpflicht für die Teilnehmer bestehen. Vollständig Geimpfte oder Genesene können den Testnachweis durch einen Nachweis der Impfung bzw. der Genesung ersetzen. 3G-Regel-Tests dürfen nicht älter als 48 Stunden sein. Mitarbeiter:innen sind von dieser Testpflicht ausgenommen. Sie können sich in einem Testzentrum testen lassen bzw. erhalten Selbsttests, soweit sie nach den Hygienebestimmungen der TU BAF und den gesetzlichen bzw. verordnungsrechtlichen Vorgaben erforderlich sind. Soweit durch übergeordnetes Recht eine Dokumentation der Selbsttests erforderlich ist, ist diese entsprechend von den Mitarbeiter:innen aufzubewahren und auf Anforderung der Dienststelle vorzulegen.

Bitte beachten Sie, dass alle Aufenthalte von Gastwissenschaftlern gemäß Rundschreiben (D3/14/2013) dem Rektorat anzuzeigen sind.

Öffnung von Einrichtungen

  • Die terra mineralia sowie die mineralogische Sammlung Deutschland im Krügerhaus sind wieder geöffnet.
  • Das Silberbergwerk Freiberg ist seit dem 10. Juli für Übertageführungen wieder geöffnet. Weitere Informationen und Buchung.
  • Im Campuscafé SIZ ist neben Take-Away auch der Verzehr von Speisen und Getränken innen und außen wieder möglich.

Stellenausschreibungen und -bewerbungen

  • Bewerber für Stellen an der TU Bergakademie Freiberg informieren sich bitte bei den in der Stellenausschreibung genannten Ansprechpartnern, in welcher Form das geplante Bewerbungsgespräch stattfindet.

Reiserückkehrer und Kontakte

  • Nach Rückkehr von Reisen in Risikogebiete oder wenn Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person bestand bzw. hierfür ein begründeter Verdacht besteht, sagen Sie Ihren Besuch an der Universität bitte ab.