Coronavirus – Information der Hochschulleitung

Ansprache des Rektors Prof. Dr. Klaus-Dieter Barbknecht  zur maßvollen Lockerung der Corona-Regelung für den Forschungs- und Lehrbetrieb im Sommersemester 2020.

Hygienemaßnahmen

  • Mindestens 1,5 Meter Abstand zueinander halten
  • Vermeidung von direktem Körperkontakt auch bei Betreten oder Verlassen von Räumen
  • Verzicht auf Händeschütteln oder anderen Körperkontakt
  • Tätigkeit in Gruppen meiden, notfalls unter Einhaltung von Abstand und Gesichtsschutz in Kleinstgruppen (maximal 1 Person/20 m² Raum) durchführen
  • Sofern keine Einzelnutzung eines Raumes erfolgt, ist ein Mund-Nase-Schutz zu tragen
  • Regelmäßiges Händewaschen und Nutzung der vorhandenen Desinfektionsmittel
  • Beachtung der Husten- und Niesetikette (in die Armbeuge), verlassen Sie bei Husten- oder Niesattacken den Raum, wenn sich andere Personen darin befinden
  • Regelmäßiges Lüften der Büroräume (insbesondere nach Publikumsverkehr)
  • Sicherstellung einer guten Flüssigkeitsversorgung des Körpers

Informationen für Gäste und Besucher

  • Öffentliche Veranstaltungen sowie Tagungen und Konferenzen in den Räumen der TU Bergakademie Freiberg werden bis auf weiteres verschoben oder entfallen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig bei den Veranstaltern.
  • Die terra mineralia sowie die mineralogische Sammlung Deutschland im Krügerhaus bleiben vorerst geschlossen. Dies gilt auch für weitere Sammlungen der Universität.
  • Das Silberbergwerk Freiberg bleibt vorerst bis zum 30. April für Besucher geschlossen.
  • Das Campuscafé SIZ bleibt vorerst im Rahmen der präventiven Maßnahmen des Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt geschlossen.
  • Bewerber für Stellen an der TU Bergakademie Freiberg informieren sich bitte bei den in der Stellenausschreibung genannten Ansprechpartnern, ob und in welcher Form das geplante Bewerbungsgespräch stattfindet.
  • Nach Rückkehr von Reisen in Risikogebiete oder wenn Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person bestand bzw. hierfür ein begründeter Verdacht besteht, sagen Sie Ihren Besuch an der Universität bitte ab.

Aktuelles

Taschenrechner und Geldstapel
Der VFF, die Sparkasse Mittelsachsen, Dr. Erika Krüger und Prof. Barbknecht haben initiativ bereits 40.000 Euro für den Corona-Hilfs-Fonds bereitgestellt. Das Startkapital ist durch Unterstützung von mehr als 60 Studierenden aufgebraucht. Weitere 100 Anträge liegen vor. Jetzt ist Hilfe gefragt! … weiterlesen

Blick in den Speisesaal der Mensa.
Nach 2 Wochen „Mensa To Go“ öffnet das Studentenwerk Freiberg ab 18. Mai auch den Speisesaal der Mensa. So kann wieder direkt vor Ort zum Mittag gegessen werden. Das Speisenangebot bleibt zwar vorerst immer noch eingeschränkt, wird aber abwechslungsreich gestaltet. … weiterlesen

Das Unisportteam
Nach einigen Wochen der gruppensportlichen Abstinenz am Unisportzentrum, freuen wir uns sehr, unsere ersten Sportkurse im Sommersemester 2020 anbieten zu können. … weiterlesen

Taschenrechner und Geldstapel
Der neue Corona-Sonderfonds hat ein Volumen von zurzeit 40.000 Euro, das der Verein „Freunde und Förderer der TU Bergakademie Freiberg e. V.“ (VFF), die Sparkasse Mittelsachsen, Dr. Erika Krüger und Prof. Dr. Klaus-Dieter Barbknecht zu gleichen Teilen für Studierende der TU Freiberg bereitstellen. … weiterlesen

Inhalt abgleichen