Career Center

BERUFSEINSTIEG SUCHEN. KARRIERE FINDEN.


Als zentrale Service-Einrichtung an der TU Bergakademie Freiberg unter dem Dach der Graduierten- und Forschungsakademie sind wir Ansprechpartner für...


Unsere Angebote konzentrieren sich dabei auf drei Bereiche, um die Studierenden der TU Bergakademie Freiberg optimal auf ihren Berufseinstieg vorzubereiten.

 
Beratung, unter anderem:

Beratung (Bild: Mario Köhler)

  • Ausarbeitung des Persönlichkeits- und Kompetenzprofils
  • Individueller Bewerbungsmappen-Check
  • Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche


 
Training von Fach- und Führungskompetenzen, z.B.:

Fach- und Führungskompetenz (Bild: Henning Schneider)

  • Soft Skills
  • Fächerübergreifende Kenntnisse
  • Bewerbung/Berufsstart
  • Talenterprobung


 
Karriere:

Karriere (Bild: Pixabay)


 


Für Unternehmen sind wir die Schnittstelle zu den Studierenden und organisieren viele attraktive Angebote, die den Austausch mit ihnen ermöglichen.

Kooperation:

Kooperation (Foto: WavebreakMediaMicro - stock.adobe.com)


 

Recruiting:

Recruiting (Foto: gwolters - Fotolia.com)


Zum jobteaserJobTeaser ist Online-Career Center und Stellenbörse in einem. Das Portal ist für Studierende kostenlos, um es zu nutzen, müssen sie sich registrieren. Unternehmen finden im Recruiting-Bereich viele Informationen und die Möglichkeit, Stellenangebote zu veröffentlichen.

Aktuelles

Experimenteller Chemievortrag mit Wolfgang Voigt und Annifrid Asztalos
Von Rock´n´Roll der Gesteine, über phantastische Metalle, bis zu Fledermäusen auf dem Campus – die TU Bergakademie Freiberg und sieben Wirtschaftsunternehmen der Universitätsstadt Freiberg laden am 17. Juni zur 7. Nacht der Wissenschaft und Wirtschaft entlang der Leipziger Straße ein. … weiterlesen

Lithium Tantalat als Beispiel für ein pyroelektrisches Funktionsmaterial
Unter dem Titel „How to measure the pyroelectric coefficient“ (Wie misst man den pyroelektrischen Koeffizienten?) veröffentlichten kürzlich (16.05.2017) Forscher vom Institut für Experimentelle Physik der TU Bergakademie Freiberg in der Zeitschrift Applied Physics Reviews einen Fachartikel. … weiterlesen

Gruppenbild des „PARFORCE“-Gründerteams
Mit finanzieller Unterstützung aus Landes- und Bundesmitteln wird die PARFORCE-Technologie derzeit auf dem Campusgelände der TU Bergakademie in den Tonnenmaßstab skaliert. Das Ausgründungsteam unter Leitung von Dr. Peter Fröhlich will damit die industrielle Machbarkeit des Verfahrens demonstrieren. … weiterlesen

Alginit-Granulat bei einer 200-fachen Vergrößerung
Chemiker und Mineralogen der TU Bergakademie Freiberg sowie Umwelttechniker der TU Dresden forschen gemeinsam an einem wirtschaftlichen Verfahren, um Arzneimittelrückstände, Weichmacher und weitere für Mensch und Tier schädliche Substanzen aus dem Abwasser zu beseitigen. … weiterlesen

Inhalt abgleichen