73. BHT: Fachkolloquium 6

Aktuelle Entwicklungen für eisenbasierte Formgedächtnislegierungen

  • Datum: 8. Juni 2022
  • Ort: hybrid, Haus Formgebung, Hörsaal FOR-0270, Bernhard-v.-Cotta-Str. 4
  • Sprache: Deutsch
  • Leitung: Prof. Dr. Ulrich Prahl, Prof. Dr. Horst Biermann, Prof. Dr. Thomas Niendorf (Universität Kassel)
  • Kontakt: Prof. Dr. Ulrich Prahl (Ulrich [dot] Prahlatimf [dot] tu-freiberg [dot] de)
Dieses halbtägige Kolloquium findet hybrid statt. Sie können zwischen der virtuellen und der Teilnahme vor Ort wählen. 

Aufgrund ihrer einzigartigen Eigenschaften stehen Formgedächtnislegierungen im Fokus des Interesses von Forschung und Wissenschaft. Mit Hilfe einer Phasenumwandlung können große, vollständig reversible Dehnungen erzielt werden. Für eine großtechnische Anwendung in Bereichen wie dem Bauwesen sind die klassischen binären Ni-Ti-Legierungen allerdings viel zu teuer, was zu wachsenden Aktivitäten bei der Entwicklung alternativer, kostengünstigerer Formgedächtnislegierungssysteme auf Eisenbasis führt. Diese neuen Trends bieten die Möglichkeit, die Temperaturbereiche für die Phasenumwandlungen zu erweitern und zu kontrollieren und gleichzeitig die Werkstoff- und Produktionskosten drastisch zu senken.

Dieses Symposium wird sich hauptsächlich auf die Entwicklung und Charakterisierung von Formgedächtnislegierungen auf Fe-Basis konzentrieren, die die Beschränkungen der aktuell kommerziell erhältlichen Legierungen überwinden.

Mittwoch, 8. Juni 2022

9.05 - 9.25 Funktionelle Stabilität im System Fe-Mn-Al-Ni / Dr. Philipp Krooß, Prof. Dr. Thomas Niendorf (Universität Kassel)

9.25 - 9.45 Vorspanneffekt in Fe-Mn-Al-Ni Legierungen / Dr. Malte Vollmer, Prof. Dr. Thomas Niendorf (Universität Kassel)

9.45 - 10.05 Korrosion in Fe-Mn-Al-Ni / Dr. Marcel Mandel, Prof. Dr. Lutz Krüger (TU Bergakademie Freiberg)

10.05 - 10.25 In situ testing von FGL / Dr. Robert Lehnert, Dr. Anja Weidner, Prof. Dr. Horst Biermann (TU Bergakademie Freiberg)

10.25 - 10.45 Pause

10.45 - 11.05 Kaltumformen und Wärmebehandlung im System Fe-Mn-Al-Ni / Jessica Schneider, Dr. Grzegorz Korpala, Dr. Anja Weidner, Prof. Dr. Ulrich Prahl (TU Bergakademie Freiberg)

11.05 - 11.25 Simulationsansätze für FG-Effekte / Prof. Björn Kiefer, Ph.D. (TU Bergakademie Freiberg)

11.25 - 11.55 Mechanismen der FGL-Effekte / Dr. Christian Schimpf, Prof. Dr. David Rafaja (TU Bergakademie Freiberg)

11.55 - 12.15 Thermodynamik im System Fe-Mn-Al-Ni / Alexander Walnsch, Dr. Mario Kriegel, Dr. Olga Fabrichnaya, Prof. Dr. Andreas Leineweber (TU Bergakademie Freiberg)

12.15 Ende