72. BHT: Fachkolloquium 7

5. Workshop: Digitalisierung in den Geowissenschaften – Didaktische Nutzung digitaler Objekte

Termin: 10. Juni 2021
Ort: virtuell
Ansprechpartnerin: Dr. Christin Kehrer
Konferenzsprache: Deutsch

Der 5. Workshop „Digitalisierung in den Geowissenschaften“ widmet sich den Möglichkeiten der didaktischen Nutzung digitaler Objekte. Themen aus der Geowissenschaft, wie virtuelle Exkursionen zu geologischen Aufschlüssen, die Digitalisierung von Geoobjekten oder der Einsatz digitaler Methoden bei der paläobiologischen Rekonstruktion fossiler Lebewesen treten in Dialog mit anderen Disziplinen. So erfahren die Zuhörer beispielsweise, wie archäologische Funde digital aufgenommen und präsentiert werden, wie die Anatomie des Menschen für Schüler und Studenten digital aufbereitet werden kann, oder wie webbasierte Anwendungen für zoologische Bestimmungsübungen genutzt werden können. Ein informelles Netzwerk zur Bündelung von 3D-Digitalisierungsprojekten, die 2020 unter dem Dach der Koordinierungsstelle für wissenschaftliche Universitätssammlungen gegründete AG3D, stellt sich vor. 
Dieses Kolloquium ist am 10. Juni 2021 als virtuelle Veranstaltung geplant. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Am Vorabend des Workshops findet ein besonderes Geokolloquium der Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau statt. Dr. Stephan Lautenschlager (University of Birmingham) hält einen Vortrag mit dem Titel „How to build a dinosaur - using digital tools to study the palaeobiology of extinct organisms“. Das Kolloquium findet am 09.06.2021 um 16 Uhr statt, mehr Informationen unter https://tu-freiberg.de/geo-kolloquium
Programmdetails:
Programm des FK 7
Klicken Sie für eine größere Ansicht auf das Bild. Stand: 09.06.2021