Barrieren für Menschen mit Behinderungen

Blindheit

  • Informationen liegen nur in visueller, aber nicht in textlicher Form vor
  • HTML Code ist nicht sauber programmiert und für Screenreader nicht lesbar

Sehbehinderung oder Farbenblindheit

  • Farbkontraste fehlen
  • Schriften sind zu klein und können nicht vergrößert werden
  • Informationen werden nur mit Farbe dargestellt

Einschränkung der Motorik der Arme oder Hände

  • Buttons und Menüs sind nur mit der Maus bedienbar
  • Navigation über die Tastatur ist nicht oder nur eingeschränkt mög­lich
  • Kleine Schaltflächen

Taubheit oder Höreinschränkung

  • Audio- und Videodateien werden nicht verstanden
  • Texte werden nur schwer oder fast gar nicht erfasst

Lernbehinderung

  • Texte sind zu lang, unverständlich und komplex
  • Informationen sind nicht angemessen strukturiert, die Navigation ist zu kompliziert

Kognitive Behinderung

  • Komplexe, dichte Darstellung von Informationen

Sonstige Einschränkungen

  • Sehr langsame Übertragungsraten oder ältere Hardware
  • Ältere Browser unterstützen viele Elemente und Funktionen nicht
  • Inhalte sind bei deaktivierten Skripts nicht zugänglich