Projekt: Inklusion Barrierefreiheit im Web

Jeweils zwei Millionen Euro jährlich bekommen Sachsens Hochschulen seit 2015, um die Inklusion von Menschen mit Behinderung und chronischen Erkrankungen zu verbessern. Ein Teil des Geldes fließt unter anderem in das Projekt "Inklusion - Barrierefreiheit im Web".

Was bedeutet Barrierefreiheit?

Barrierefreiheit ist die Grundvoraussetzung für Inklusion. Barrieren sind zu vermeiden oder zumindest zu reduzieren.

Barrieren im Alltag sind z.B. fehlende Rampen oder selbstöffnende Türen. Im Web gibt es weitere Barrieren, z.B.:

  • Texte in unverständlicher Sprache
  • fehlende Text-Alternativen für Multimedia-Inhalte
  • Tabellen als Gestaltungsraster verwendet

Wie kann der Webauftritt verbessert werden?

  • Redakteure dahingehend schulen
  • Software-Unterstützung für Überprüfung der Website
    • Software: Siteimprove
    • Basis: WCAG 2.0
  • erkannte Probleme
    • grafische Ausgabe
    • Probleme beschrieben
    • Lösungen vorgeschlagen

Aktuelles

Schmuckgraphik
Links auf Webseiten sollten immer einen eindeutigen und ansprechenden Link-Text besitzen, also nicht nur die Webadresse mit sich selbst verlinkt haben. Das schreibt auch das WCAG 2.0-Kriterium "2.4.4. Linkzweck (im Kontext)" vor. … weiterlesen

Symbolisches Paragraphen-Zeichen und Richterhammer
Bis zum 23. September 2018 war die EU-Richtlinie über die Barrierefreiheit von Internetangeboten öffentlicher Stellen in deutsches Recht umzusetzen. Damit einher gehen einige Fristen und gesetzliche Verpflichtungen auch für Universitäten. … weiterlesen

Dieser Workshop bietet eine Einführung zum Thema Barrierefreiheit im Web. Was steckt hinter dem Begriff? Worauf ist zu achten? Wie kann ich es prüfen? Im Anschluss gibt es ein Online-Tutorial zur bei uns eingesetzten Software Siteimprove. Es wird der praktische Umgang mit der Prüfsoftware gezeigt. … weiterlesen

Ein Rollstuhl steht auf einem Weg. Eine Frau geht den Weg entlang.
Die Universität sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische/wissenschaftliche Hilfskraft zur Unterstützung des Projektes „Inklusion – Barrierefreiheit im Web“. … weiterlesen

Inhalt abgleichen