Gelehrtenweg

Wie bestellt, hörte der Regen pünktlich nachmittags vor Beginn der ALUMNIght am 17. Juni 2016 auf. Unter dem Motto "Freiberger Gelehrtenweg – Ein Spaziergang zu Denkmalen bedeutender Freiberger Köpfe" begaben sich unsere Alumni daher trockenen Fußes auf eine Reise in die Vergangenheit unserer traditionsreichen TU Bergakademie Freiberg. Sie besichtigten während dieser besonderen Stadtführung die Denkmale und Wirkungsstätten großer Persönlichkeiten der Freiberger Geschichte, erhielten exklusive Hintergrundinformationen und lernten die großen Gelehrten der TU Bergakademie Freiberg kennen. Die Führung übernahm unser Bergakademie-Alumnus Dr. Eberhard Pönitz, der uns während dieses 1,5-stündigen Rundgangs unter anderem die Denkmale von Clemens Winkler, Ferdinand Reich, Theodor Richter, Abraham Gottlob Werner und Alexander von Humboldt näher brachte.

Nach dem Rundgang ließen wir den Abend dann gemütlich beim Freiberger Alumni Stammtisch in der Stadtwirtschaft ausklingen. 

Mehr zum Gelehrtenweg hier. Eine Buchung des Rundgangs, der seit 2014 im Stadtführungsprogramm existiert, ist über die Freiberger Touristen-Information möglich. Zu sehen sind insgesamt 13 Denkmale und Wirkungsstätten bekannter Freiberger Gelehrter. 

 

Beginn der Stadtführung mit Dr. Eberhard Pönitz
Gruppenfoto an der Station zu den Bergakademiegründern
Am Denkmal für Clemens Alexander Winkler
Gruppenfoto am Denkmal für Ferdinand Reich und Hieronymus Theodor Richter
Bergakademie-Alumnus Dr. Eberhard Pönitz
Postkarte Gelehrtenweg