DBI-GTI: Baggerschaden-Demonstrationsanlage

Banner ALUMNIght DBIAm 22. September 2017 wurde es für unsere 23 anwesenden Alumni und ihre Begleitungen hochexplosiv. Wir erfuhren mehr über das DBI - Gastechnologisches Institut gGmbH Freiberg, ein An-Institut der TU Bergakademie Freiberg. Dabei führte uns Herr Franke, selbst Bergakademie-Alumnus, zusammen mit einem Kollegen die Baggerschaden-Demonstrationsanlage (BSDA) vor. Dort ist auf spektakuläre Weise zu sehen, was zum Beispiel passiert, wenn ein Bagger bei Bauarbeiten tatsächlich auf eine Gasleitung trifft.

Foto Einführung BSDAFoto BSDA FreibergFoto Simulation Gasaustritt in einem Keller

 

 

 

 

 

Die BSDA ist ein DVGW-Trainingszentrum und wird daher zur Schulung unter anderem von Baggerfahrern, Bauleitern, Gasversorgern und Rettungskräften (Polizei, Feuerwehr, THW) genutzt. Aktuell gibt es deutschlandweit rund zehn BSDA, die Freiberger Anlage war dabei die erste in den Neuen Bundesländern. Ziel ist es, Theorie und Praxis den Schulungsteilnehmern so zu vermitteln, dass im Arbeitsalltag Unfälle verhindert werden können bzw. eine entsprechend Vorsorge stattfindet.

Im Anschluss ließen wir den Abend dann gemütlich bei einem kleinen Imbiss im DBI-GTI ausklingen.

Foto Gasexplosion BSDADetailfoto BaggerFoto Löschen eines Gasbrandes