Professoren

Professoren

313/2016 – W3-Professur „Bodenmechanik und Grundbau“

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Fakultät 3
Der/Die Stelleninhaber/in soll die wissenschaftlichen Gebiete Bodenmechanik und Grundbau sowie insbesondere die bergbauliche Geotechnik im Lockergestein als Pendant zur existierenden Professur für Gebirgs- und Felsmechanik/Felsbau in Lehre und Forschung vertreten, wobei auch neuartige innovative Themen zur Nutzung der Lockergesteinsbereiche involviert werden sollen.
Bewerbungsschluss: 15. März 2017

313-1/2016 – W3-Professur “Soil Mechanics and Foundation Engineering”

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Faculty of Geosciences, Geoengineering, and Mining
The successful applicant shall represent the scientific areas of soil mechanics, foundation engineering and surface mining geotechnics involving innovative topics with respect to the usage of soils in research and in-struction while also supplementing the existing professorship for rock mechanics and rock engineering.
Bewerbungsschluss: 15. März 2017

39/2017 – W3-Professur „Hydrogeologie und Hydrochemie“

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Institut für Geologie
Für das Lehr- und Forschungsgebiet Hydrogeologie und Hydrochemie stehen am Institut für Geologie umfangreiche Laboreinrichtungen, Ausrüstung für Feldmessungen und -probenahme, Hard- und Software zur numerischen Modellierung sowie ein hydrogeologisches Versuchsfeld zur Verfügung. Es wird erwartet, dass der/die Stelleninhaber/in diese Einrichtungen weiterentwickelt und für Projekte mit anderen Forschergruppen an der TU Bergakademie, mit dem Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie (HIF) sowie mit Institutionen im In- und Ausland nutzt.
Bewerbungsschluss: 15. April 2017

39-1/2017 – W3-Professur “Hydrogeology and Hydrochemistry”

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Institut für Geologie
Extensive infrastructure (laboratory, field experiments, including a hydrogeological test site, sampling; hardware and software for numerical modelling) is available for research and teaching at the Institute of Geology. It is expected that the successful applicant will further develop this infrastructure and apply it for projects with other research groups at TU Bergakademie Freiberg, at the Helmholtz-Institute Freiberg for Resource Technologies (HIF) as well as with institutions in Germany and abroad.
Bewerbungsschluss: 15. April 2017