Wissenschaftliches Personal

Wissenschaftliches Personal

314/2017 – Wiss. Mitarbeiter/Mitarbeiterin

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Institut für Geotechnik
Durchführung und Auswertung von Laborversuchen; Durchführung von komplexen HM-gekoppelten numerischen Simulationen mittels diskontinuumsmechanischer Techniken; partielle Kopplung zu kontinuumsmechanischen Modellen; Entwicklung und Implementierung von Stoffgesetzen; Rückrechnung von Labor- bzw. in-situ Versuchen; Projektkoordination / Berichterstattung / Mitarbeit an einem Verbundprojekt BRD-China
Bewerbungsschluss: 19. Januar 2018

311/2017 – Wiss. Mitarbeiter/Mitarbeiterin

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Institut für Bergbau und Spezialtiefbau
Datenbankerstellung über Eigenschaften eingebundener Forschungslaboratorien unter Tage; Konzeption einer Langzeitstrategie für das BSUIN Netzwerk; Erarbeitung von Aufgaben- und Tätigkeitsdefinitionen für Institutionen des BSUIN Netzwerkes; Strukturentwicklung für das Entscheidungsgremium des BSUIN Netzwerkes; Einrichtung und Aufbau einer administrativen Verwaltungs- und Vermarktungseinheit für das BSUIN Netzwerk; Erarbeitung übergreifender Qualitätsregeln für das BSUIN Netzwerk; Organisation und Anleitung internationaler Workshops
Bewerbungsschluss: 20. Januar 2018

05/2018 – Wiss. Mitarbeiter/Mitarbeiterin

Bereich: Fakultät für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie – Gießerei-Institut
Mitwirkung in der Lehre auf dem Gebiet der Formstoffe und Formverfahren in deutscher und englischer Sprache; Beantragung und Bearbeitung von Drittmittelprojekten; Aufbau und spätere Leitung eines Analytiklabors für Formstoffbindersysteme; Mitwirkung beim Aufbau und Betrieb einer Pilotanlage zur Fertigung dünnwandigen Stahlgusses; Leitung der Arbeitsgruppe Formstoffe und Formverfahren; Mitarbeit an Tagesthemen des Gießerei-Institutes
Bewerbungsschluss: 25. Januar 2018

309/2017 – Wiss. Mitarbeiter/Mitarbeiterin

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Elektrotechnik
analytischen Auslegung und numerischen Optimierung elektrischer Maschinen; Entwicklung neuer Maschinenkonzepte auch unter Berücksichtigung neuer Materialien; Bereitschaft zur Übernahme von Übungen, Praktika im Bereich der allgemeinen Elektrotechnik, elektrischen Maschinen, Berechnung und Theorie elektrischer Maschinen sowie Regelung elektrischer Antriebe; Bereitschaft zur Übernahme der Betreuung studentischer Arbeiten
Bewerbungsschluss: 26. Januar 2018

04/2018 – Wiss. Mitarbeiter/Mitarbeiterin - hochschulinterne Stellenausschreibung

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Energieverfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen
Die Tätigkeit umfasst den Betrieb verfahrenstechnischer Anlagen sowie die Probennahme inkl. Anwendung von spezieller Messtechnik, Prozessbilanzierung bis hin zur Prozessanalyse und dem Aufzeigen von Optimie-rungspotentialen für einen Hochtemperatur-Konversionsprozess (Vergasungstechnologie).
Bewerbungsschluss: 26. Januar 2018

02/2018 – Wiss. Mitarbeiter/Mitarbeiterin

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Mechanik und Fluiddynamik
Wissenschaftliche Bearbeitung des Teilprojektes C09 „Mikrostrukturelle Mechanismen der Stahlmatrix – Interaktion von Versetzungsdynamik, Phasenumwandlung und Zwillingbildung“. Das Forschungsthema konzentriert sich auf die Modellierung und simulative Vorhersage dieser mikrostrukturellen Phänomene, um relevante Verformungsmechanismen zu identifizieren und zu beschreiben. In enger Zusammenarbeit mit den experimentellen Gruppen des SFB 799 ist dabei das Ziel, ein verbessertes Verständnis der Struktur-Eigenschafts-Beziehung von TRIP-Stählen zu erzielen, das schlussendlich dazu dienen soll, neue Materialien mit verbesserten Eigenschaften zu kreieren. Während dieses Projekts werden Sie mit multiphysikalischen Simulationsmodellen arbeiten, die auf der Verbindung von Phasenfeld-Ansätzen mit Versetzungsplastizitätsmodellen basieren.
Bewerbungsschluss: 29. Januar 2018

02-E/2018 – Wiss. Mitarbeiter/Mitarbeiterin

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institute for Mechanics and Fluid Dynamics – Chair of Micromechanical Materials Modelling
The successful candidate will work on the sub project C9 „Microstruktural Mechanisms of the Steel matrix – Interaction of Dislocation Dynamics, Phase Transformation and Twinning“. The research topic focuses on modelling and predictive simulations of the afore mentioned microstructual phenomena in order to identify important deformation mechanisms. In close cooperation with the experimental groups of the SFB 799 the goal is then to obtain an increased understanding of the structureproperty relation of TRIP steels, which ultimately will help to create materials with superior properties. During this project, you will work on multiphysics models that will be based on the coupling of phase field approaches with dislocation plasticity models.
Bewerbungsschluss: 29. Januar 2018

03/2018 – Wiss. Mitarbeiter/Mitarbeiterin

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Mechanik und Fluiddynamik
Die Vision dieses vom European Research Council (ERC) geförderten Projekts MuDiLingo („Multiscale Dislocation Language for Data-Driven Materials Science") ist es, eine “Unifying Multiscale Language of Dislocation Microstructures” zu entwickeln. Dieses wurde in Analogie zur Umwandlung von Audiodaten in das MP3 Format entwickelt und verwendet statistische Methoden um die relevanten physicalischen Eigenschaften von Systemen von Versetzungen zu bewahren. MuDiLingo erlaubt eine völlig neue Art des „high-throughput data mining“ sowie der Analyse und ist maßgeschneidert auf Systeme von Versetzungen. Dieser revolutionäre, Daten-getriebene Ansatz verbindet Simulationsmodelle und Experimente auf verschiedenen Längenskalen und garantiert dadurch echte Interoperabilität. Darüber hinaus können machine-learning basierte Vorhersagemodelle Zeit- und Längenskalen erreichen, die bislang nicht für klassische Simulationsmethoden zugänglich sind. Die Anwendung auf technologisch relevante Materialien wird dabei grundlegende wissenschaftliche Fragestellungen beantworten und das Design von neuartigen Struktur- und funktionellen Materialien ermöglichen.
Bewerbungsschluss: 30. Januar 2018

03-E/2018 – Wiss. Mitarbeiter/Mitarbeiterin

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institute for Mechanics and Fluid Dynamics
The vision of this European Research Council (ERC) funded project MuDiLingo („Multiscale Disloca-tion Language for Data-Driven Materials Science") is to develop and establish for the first time a Unifying Multiscale Language of Dislocation Microstructures. Bearing analogy to audio data conversion into MP3, this description of dislocations uses statistical methods to determine data compression while preserving the relevant physics. It allows for a completely new type of high-throughput data mining and analysis, tailored to the specifics of dislocation systems. This revolutionary data-driven approach links models and experiments on different length scales thereby guaranteeing true interoperability of simulation and experiment. Furthermore, machine-learning-based microstructure models will allow to reach length and time-scales that, so far, are not accessible to classical simulation methods. The application to technologically relevant materials will answer fundamental scientific questions and guide towards design of superior structural and functional materials.
Bewerbungsschluss: 30. Januar 2018

01/2018 – Wiss. Mitarbeiter/Mitarbeiterin

Bereich: Fakultät für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie – Institut für Elektronik- und Sensormaterialien
Im Rahmen der beantragten Nachwuchsforschergruppe soll der/die Stelleninhaber/in in einem interdisziplinären Team intelligente Kulturgefäße für Mikroorganismen aufbauen. Das beinhaltet die Entwicklung miniaturisierter Sensorarrays, deren Integration in Kulturgefäße sowie die Optimierung der Sensormaterialien. Die Ergebnisse sind von hoher Relevanz für das Verständnis kollektiver Zelle-Zelle-Wechselwirkungen und für unterschiedliche biologische und medizinische Anwendungen.
Bewerbungsschluss: 31. Januar 2018

07/2018 – Wiss. Mitarbeiter/Mitarbeiterin

Bereich: Fakultät für Wirtschaftswissenschaften – Professur Allgemeine BWL, insb. Internationales Management und Unternehmensstrategie
Möglichkeit zur Promotion in einem ergebnisorientierten, konstruktiven und offenen Klima; Forschungsthemen im Bereich Organisation, Strategie, Personal und Digitalisierung; enge Einbindung in die empirische Forschung und intensive Supervision; hervorragende Arbeitsbedingungen; Möglichkeit, Erfahrungen in Forschung und Lehre zu sammeln; Möglichkeit, an (inter)nationalen Konferenzen und/oder Workshops teilzunehmen; Möglichkeit, sich aktiv an der Weiterentwicklung der Professur zu beteiligen
Bewerbungsschluss: 31. Januar 2018

15/2018 – Wiss. Mitarbeiter/Mitarbeiterin - hochschulinterne Stellenausschreibung

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Wärmetechnik und Thermodynamik
Im Rahmen eines laufenden Forschungsprojektes soll das Konzept einer gestuften Verbrennung in einem Schmelzaggregat für Aluminium realisiert werden. Ziel ist es, den Aluminiumabbrand und die Schadstoffemissionen zu minimieren sowie die Energieeffizienz zu steigern. Weiterhin sollen Brennerentwicklungen zur Realisierung einer hohen Schmelzleistung vorgenommen werden. Dazu sind mathematische Methoden zur Modellierung von Verbrennung und Wärmeübertragung einzusetzen.
Bewerbungsschluss: 31. Januar 2018

13/2018 – Wiss. Mitarbeiter/Mitarbeiterin

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Institut für Markscheidewesen und Geodäsie
nichtselbständige Lehre im Bereich GIS, Instrumententechnik und Vermessungstechnik und markscheiderischer Lagerstättenbearbeitung; Betreuung wissenschaftlicher Qualifizierungen; Erarbeitung einer web-GIS – Lösung für das FLB Freiberg; Mitarbeit in Projekten; Mitarbeit in der Antragsstellung von Projektanträgen
Bewerbungsschluss: 31. Januar 2018

06/2018 – Wiss. Mitarbeiter/Mitarbeiterin

Bereich: Fakultät für Wirtschaftswissenschaften – Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Informationswirtschaft/Wirtschaftsinformatik
Einsatz in der Bachelor- und Masterausbildung; wissenschaftliche Arbeit in Eigenregie und im Team; Projektmitarbeit/-leitung in der Forschung und Entwicklung
Bewerbungsschluss: 09. Februar 2018

310/2017 – Wiss. Mitarbeiter/Mitarbeiterin

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Institut für Geotechnik
Einstellungsvoraussetzung ist ein universitärer Diplom- oder Masterabschluss auf dem Gebiet der Geowissenschaften (Geologie, Geotechnik, Umweltwissenschaften) oder ein vergleichbarer natur- oder ingenieurwissenschaftlicher Abschluss, mit engem Bezug zu geomechanischen, hydraulischen und geochemischen Prozessen sowie zu experimentellen Versuchstechniken im Labor sowie weitere Qualifikationsabsicht (Promotion/Habilitation).
Bewerbungsschluss: 15. Februar 2018

312/2017 – Wiss. Mitarbeiter/Mitarbeiterin

Bereich: Fakultät für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie – Institut für Werkstofftechnik
Betreuung von Praktikums-Versuchen und Unterstützung bei der Ausarbeitung von Lehrunterlagen; Betrieb einer Anlage zur Generativen Fertigung („3D-Drucken“) von Metallen mittels Selektiven Elektronenstrahlschmelzens (EBM) und einer Anlage zum Spark Plasma Sintern (SPS); mechanische und mikrostrukturelle Charakterisierung von hergestellten Werkstoffen; Vorbereitung von Drittmittelprojekten zum „3D-Drucken“ und zum Spark Plasma Sintern von Metallen; Qualifikation im Rahmen einer Promotion ist erforderlich
Bewerbungsschluss: 28. Februar 2018