Die Sammlung "Historische Gasgeräte"

Im Ofenhaus der ehemaligen Gasbeleuchtungsanstalt der Stadt Freiberg auf dem heutigen Betriebsgebäude der Inetz GmbH ist die Sammlung „Historische Gasgeräte“ der TU Bergakademie untergebracht. In sechs Themenräumen wird die Gasgeschichte in Freiberg ausgehend von Wilhelm August Lampadius erzählt. Die ausgestellten Sammlungsstücke zu Gaserzeugung, Gasverteilung und Gasanwendung gehen auf die Gründung der Gasinstitute an der Bergakademie im Jahre 1953 zurück. Viele Geräte wurden zwischenzeitlich restauriert und erstrahlen wieder im alten Glanz.

Am Donnerstag, dem 17. Mai um 17 Uhr lädt Dipl.-Ing. Gerd Mardaus (FH) zu einer Führung durch die Sammlung in die Hornstraße 2a (Ecke Eherne Schlange). Der Eintritt ist frei, Interessierte sind herzlich eingeladen.

Veranstaltungsdetails
Termin: 
17. Mai 2018, 17:00 - 18:30
Veranstaltungsort: 
Betriebsgelände Inetz GmbH, Hornstraße 2a