Novalis-Forum

BREXIT – GREXIT – EXIT - Der Vertrag von Lissabon – Ursache aktueller Entwicklungen?

Dr. Stephan Dreischer, Dresden

Großbritannien tritt aus der Europäischen Union aus, das ist sicher. Wie das genau geschehen wird, werden die Verhandlungen zeigen. Dieser Vorgang ist ein Novum, denn über viele Jahrzehnte gab es den stillschweigenden Konsens, dass das europäische Integrationsprojekt etwas Gutes und Richtiges ist. In den letzten Jahren mehren sich jedoch die Krisen. Nicht nur in Großbritannien, sondern auch in anderen Mitgliedstaaten regt sich Unmut über zu wenig Bürgernähe und Transparenz oder auch über eine zu große „Regelungswut“. Umgekehrt sehen wir, dass die EU-Mitgliedstaaten nach dem BREXIT-Beschluss und angesichts weltweiter Herausforderungen wieder eine engere Kooperation suchen. Welche Gründe gibt es dafür? Welche Rolle spielt dabei der Lissabon-Vertrag? Was für ein Europa wollen wir, was müsste sich ändern und kann das im Rahmen des derzeitigen Vertragsrahmens erreicht werden?
Dr. Stephan Dreischer ist Politikwissenschaftler und beschäftigt sich vor allem mit Fragen europäischer Integration, gesellschaftlichen Zusammenhalts sowie politischen Parteien.

Veranstaltungsdetails
Termin: 
31. Januar 2018, 19:30 - 21:00
Veranstaltungsort: 
Wernerbau, Brennhausgasse 14, Großer Hörsaal
Raum: 
WER-1045