Fit für den englischsprachigen Arbeitsmarkt

Auslandspraktika stehen mittlerweile ganz oben auf der Wunschliste der meisten Studierenden. Viele aber kapitulieren in der Planungsphase viel zu früh, weil die Herangehensweise komplexer erscheint als sie tatsächlich ist, vor allem dann, wenn man sich die Mühe macht, sich frühzeitig zu informieren.
Die Veranstaltung möchte motivieren und gibt einen Überblick über die entscheidenden Faktoren für eine erfolgreiche Vorbereitungsphase für ein Praktikum in den USA, in Kanada, Neuseeland, Australien, Großbritannien und Irland. Programmoptionen, Informationsquellen und die Grundlagen des Visums- und Arbeitserlaubnisrechts werden ebenso erläutert wie unterschiedliche Finanzierungsmodelle. Auch die Fragen, ob man auf Vermittlungsagenturen angewiesen ist bzw. welche Chancen man auf ein self-placement hat, spielen eine Rolle.

Veranstaltungsdetails
Termin: 
07. Dezember 2017, 18:00 - 20:00
Raum: 
MIB-1113