Novalis-Forum: Geeint in Gott - getrennt in ...?

Geeint in Gott – getrennt in Christus?
Zum Jüdisch-christlichen Dialog
Prof. Dr. Florian Bruckmann, Dresden

Die Beziehungen zwischen Judentum und Christentum haben eine lange Geschichte und sind nicht immer einfach gewesen. Dies weiß besonders die deutschsprachige Geistesgeschichte, weil sich hier der neuheidnische Antisemitismus an die Verurteilungen des christlichen Antijudaismus anschließen konnte. In der Folge kam es zur industriellen Vernichtung eines ganzen Volkes, das nur knapp der totalen Auslöschung entkam. Der Vortrag beleuchtet, was Juden und Christen eint bzw. trennt und man darf sagen, dass jüngere Forschungen hier für aufsehenerregende Überraschungen gesorgt haben.
Prof. Dr. Florian Bruckmann ist Privatdozent für Fundamentaltheologie an der Theologischen Fakultät der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.

Veranstaltungsdetails
Termin: 
25. Oktober 2017, 19:30 - 21:00
Veranstaltungsort: 
Wernerbau, Brennhausgasse 14
Raum: 
WER-1045