Exkursion - Besichtigung der Cave

Exkursion in die virtuelle Realität – Besichtigung der CAVE

TERMIN: Donnerstag, 15. Juni , 18 Uhr
ORT: Humboldt-Bau, Raum 109
DOZENT: Prof. Dr. Bernhard Jung
ANBIETER: Fakultät 1 (Studium generale)
ANMELDUNG: erforderlich unter Tel.: 03731/39-3406 oder studiumgeneraleatiwtg [dot] tu-freiberg [dot] de (max. 17 Teilnehmer)

Am Institut für Informatik steht mit der CAVE ein innovativer Projektionsraum für Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Virtuellen Realität zur Verfügung. Die Bilder werden großflächig auf mehreren Wänden des Raums dargestellt, fast wie im Holodeck. Die Freiberger CAVE wurde auf neuartige Bauweise realisiert und ist eine der höchstauflösendsten CAVEs weltweit. Mit Hilfe der CAVE können technische Systeme oder komplexe Umgebungen realistisch dargestellt und erkundet werden. In den Geowissenschaften können etwa weitläufige 3D-Modelle des Untergrundes gemeinsam in größeren Teams untersucht werden. Auch Prozesse, die unter normalen Bedingungen nicht für den Menschen einsehbar sind, wie z. B. Verbrennungsprozesse in Hochöfen, können hier visualisiert werden.

Bitte beachten Sie, dass nur max. 17 Teilnehmer an der Besichtigung teilnehmen können. Eine vorherige Anmeldung bis zum 8. Juni ist daher unbedingt erforderlich!

Veranstaltungsdetails
Termin: 
15. Juni 2017, 18:00 - 19:30
Veranstaltungsort: 
Humboldt- Bau, Raum 109