Fotografie-Ringvorlesung „Von Agenten und Agenden“

Durch die Brille des Fotochemikers: Erich Stengers wohl sortierter Kosmos der Fotografie
Dr. Miriam Halwani, Museum Ludwig, Köln

Erich Stenger (1878–1954) begann Fotografien zu sammeln als noch kaum jemand daran dachte: 1906. Er war überzeugt vom Nutzen der Fotografie für zahlreiche Wissenschaften und suchte als Sammler „Belege“ für vielfältige Anwendungen zusammenzutragen. Seinen enzyklopädischen Ansatz legte er in Publikationen nieder. Vor diesem Hintergrund wird ein Blick auf die Sammlung geworfen, welche sich heute im Kölner Museum Ludwig befindet.

Veranstaltungsdetails
Termin: 
22. Mai 2017, 16:00 - 17:30
Veranstaltungsort: 
Projektarbeitsraum des IWTG, Silbermannstraße 2, EG