Prof. Dr.-Ing. Thomas A. Bier

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Thomas A. Bier
Professur für Baustofftechnik

Telefon: +49 3731 39-4242
E-Mail: thomas [dot] bieratikgb [dot] tu-freiberg [dot] de
Raum:
110
Ort: Erich-Rammler-Bau

Wissenschaftlicher Werdegang

1976 - 1982
Studium der Werkstoffwissenschaften and der Universität des Saarlandes, Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Technische Mechanik, Industriepraktikum in Finnland
1982
Diplomhauptprüfung, Diplomarbeit in der Kontinuumsmechanik über das Thema «Experimentelle und theoretische Untersuchungen zur Beanspruchungshypothese metallischer Werkstoffe»
1982 - 1987
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Massivbau und Baustofftechnologie der Universität Karlsruhe (Prof.Dr.-Ing. Hubert K. Hilsdorf), Arbeiten über Temperaturverhalten von Beton, Röntgenkleinwinkelstreuung und Dauerhaftigkeit von Beton, Leitung des Physiklabores, Mitarbeit in der Studentenbetreuung (Übungen und Klausuraufgaben), Mitarbeit in der gutachterlichen Tätigkeit des Institutes. Erarbeitung von Forschungsanträgen
1987
Promotion zum Doktor-Ingenieur an der Fakultät für Bauingenieur- und Vermessungswesen der Universität Karlsruhe mit einer Dissertation über «Karbonatisierung und Realkalisierung von Zementstein und Beton»
1988
Förderpreis Betontechnologie der Readymix AG in Ratingen
1987 - 1990
Visiting Research Associate an der University of Illinois (Prof. J. Francis Young). Arbeit als Laborleiter am «Center for Cement Composite Materials» zur Strukturcharakterisierung zementgebundener Werkstoffe. Ausbildung von Studenten in der Benutzung moderner Messmethoden (Rasterelektronen-Mikroskop, Quecksilberdruckporosimetrie, Stickstoffadsorbtion, Röntgenbeugung, Thermische Analyse etc.). Wissenschaftliche Arbeiten zum Thema hochfeste, zementgebunden Materialien wie DSP (densified by small particles) and MDF (macro defect free).
1990 - 1991
Materials Scientist bei der Cemcom Corporation, Lanham, Maryland, USA. Arbeit in der Entwicklung und Modifizierung von hochfesten, zementgebundenen Werkstoffen, die für den Bau von Schalungen für Kunstoffteile in der Luft- und Raumfahrttechnik eingesetzt wurden. Redaktion von Anträgen für Forschungsgelder von US Regierungsbehörden.
1991
Wechsel zur Firma Lafarge Aluminates - ehemals Lafarge Fondu International. Arbeit in der Koordinierung von Messmethoden für fünf Produktionsstätten von Tonerdeschmelz- und Tonerdezement. Anschließend Tätigkeit als Anwendungstechniker für die Bereiche Feuerfest, Bauchemie und Beton in Deutschland, Skandinavien und USA. Ab 1996 Übernahme der Koordinierung der Anwendungstechnik weltweit sowie Verantwortung für die Produktspezifikationen als Leiter Anwendungstechnik (Directeur d'Assistance Technique Client). Seit 1999 Einbeziehung von Entwicklung und technischem Marketing sowie Konzentration auf den Bereich Bauchemie als Leiter Anwendungstechnik und Entwicklung (Directeur Application et Developpment, Chimie du Bâtiment).
seit 2002
Professor für Baustofftechnik an der Technischen Universität Bergakademie Freiberg, Institut für Keramik, Glas- und Baustofftechnik
2004 - 2008
Studiendekan für den Studiengang "Keramik, Glas- und Baustofftechnik"; dabei Modularisierung des Diplomstudiengangs und Einführung eines Masterstudiengangs
2008
Gastprofessor (zwei Monate) in Japan: "Department of Civil and Environmental Engineering", Akita University

Forschungsgebiete

Lehrgebiete


Publikationen

  1. J. Haufe, C. von Gynz-Rekowski, Th. A. Bier: "Characterization of formation in refractory concrete by the use of different methods"
    54th INTERNATIONAL COLLOQUIUM ON REFRACTORIES, 19.-20.10.2010, Aachen, Germany (2011)
  2. K. Onishi, T. A. Bier: "Investigation into relations among technological properties, hydration kinetics and early age hydration of self-leveling underlayments",
    Cement and Concrete Research, (2010)
  3. T. A. Bier, C. Liebrich, S. Holze: "Influence of raw material properties on high temperature reactions and cracking in spinel forming castables",
    Proceedings of the UNITECR 2009, Salvador, Brazil, (2009)
  4. T. Emoto, Th. A. Bier: "Rheological behavior as influenced by plasticizers and hydration kinetics",
    Cement and Concrete Research, 37 (2007)
  5. G. Schmidt, Th. A. Bier, K. Wutz, M. Maier: "Charakterisierung des Alterungsverhaltens von Trockenmörteln und sein Einfluss auf die Verarbeitungseigenschaften",
    ZKG INTERNATIONAL, Vol. 60 (2007)
  6. Th. A. Bier, S. A. Rizwan: "Influence of Mineral and Organic Additives on Rheology and Workability of Concrete",
    Proceedings of International Conference: Advances in Cement Based Materials and Applications in Civil Infrastructure (ACBM-ACI), Lahore, Pakistan, S. A. Rizwan, A. Ghaffar (eds.), ISBN: 978-969-546-016-0 (2007)
  7. G. Schmidt, Th. A. Bier: "Rheological Measurements of Cement Paste, Mortars and Concrete"
    Proceedings of International Conference: Advances in Cement Based Materials and Applications in Civil Infrastructure (ACBM-ACI), Lahore, Pakistan, Rizwan, S. A. & Ghaffar, A. (eds.): ISBN: 978-969-546-016-0 (2007)
  8. S. Holze, Th. A. Bier, C. G. Aneziris, J. Ulbricht: "Eigenschaften von spinellhaltigen und spinellbildenden Feuerbetonen für Stahlgießpfannen",
    Keramische Zeitschrift (2006)
  9. Th. A. Bier, G. Schmidt: "Influence of microstructure and chemical interaction on rheological properties of castables",
    UNITECR’05, Orlando, USA (2005)
  10. Th. A. Bier: "Rheologische und chemische Charakterisierung komplexer Trockenmörtel"
    IBAUSIL, Tagungsband Weimar (2003)
  11. Th. A. Bier: "Early Shrinkage and Microstructure in Rapid Setting Mortars",
    Advances of Cement and Concrete - Conference Proceedings,
    D. A. Lange, K. Scrivener, J. Marchand (Eds.), Copper Mountain, USA (2003)
  12. Th. A. Bier, Ch. Parr, C. Revais, A. Namba: "The Roles of Fine Silica and Reactive Alumina and the Interactions with Calcium Aluminates in Refractory Castables",
    Taikabutsu, Vol 51, N° 1, (1999)
  13. S. Möhmel, W. Gessner, D. Müller, T. Bier: "27Al-NMR and XRD investigations of hydrated calcium aluminate cements",
    Brit. Ceram. Proc. 60, Vol. I (1999)
  14. T. Füllmann, G. Walenta, Th. Bier, B. Espinosa, K. L. Scrivener: "Quantitive Rietveld Phase Analysis of Calcium Aluminate Cements",
    World Cement Research (1999)
  15. Th. A. Bier, Ch. Parr, C. Revais, M. Vialle: "Spinel forming castables : physical and chemical mechanisms during drying",
    XXVIII ALAFAR Congress, Aruba (1999)
  16. A. Capmas, Th. A. Bier: "Possibilities of Special Cements in Ceramic Applications",
    Journal de Physique IV, Colloque C7 (1993)