Zertifikate

Zertifikate werden im Internet eingesetzt zur Ver- bzw. Entschlüsselung von Daten und zur Erstellung bzw. Verifizierung von digitalen Signaturen.

Mitglieder der TU Bergakademie Freiberg können über die TUBAF-CA diese Zertifikate beantragen. Die TUBAF-CA ist die Zertifizierungsinstanz der TU Bergakademie Freiberg. Sie ist Teil der DFN-weiten Public Key Infrastruktur (PKI) und wird über das Rechenzentrum betrieben.

Es werden Server- und Nutzerzertifikate angeboten: Serverzertifikate dienen zur eindeutigen Identifikation eines Servers und der verschlüsselten Übertragung von Daten, die über diesen Server erfolgt (z.B. bei einem Webserver).
Nutzerzertifikate dienen zur eindeutigen Identifikation eines Nutzers (z.B. für eine digitale Signatur) und zum verschlüsseltem Datenaustausch (z.B. via E-Mails).

Teilnehmer-Schnittstelle

Volltext anzeigen

Hinweise zur Verfahrensweise:

  • Über die oben angegeben Schnittstelle können Sie u.a. ein Zertifikat beantragen. Der dabei erzeugte Zertifikatsantrag ist 2fach auszudrucken.
  • Sie müssen persönlich bei der Registrierungsstelle erscheinen
    (bei Mario Frost, Rechenzentrum R 3.04; da wechselnde Arbeitszeiten bitte vorher Termin vereinbaren; Telefon: 3205, E-Mail: frostathrz [dot] tu-freiberg [dot] de).
  • Bringen Sie dazu bitte mit:  die ausgedruckten 2 Zertifikatsanträge; Ihren Personalausweis oder Reisepass, und zusätzlich bei Serverzertifikaten:
    eine schriftliche (formlose) Bestätigung Ihres dienstlichen Vorgesetzten, dass Sie als Antragsteller der verantwortliche Administrator des zu zertifizierenden Servers sind.

Kontakt

Mario Frost