Verbinden mit einem Applikationsserver

Was ist ein Application Server?

Die beiden genannten Application Server (Server mit Anwendungssoftware) des URZ ermöglichen u.a. die Bearbeitung von Webseiten auf tu-freiberg.de mit Hilfe der dort verfügbaren kommerziellen Programme Dreamweaver und Photoshop.Auf dem folgenden Bildschirmfoto sehen sie den Weg über das Windows-Startmenü zum Herstellen einer Verbindung mit dem Application Server. Sie starten das Programm »Remotedesktopverbindung«.

Bildschirmfoto: Remotedesktopverbindung

Geben Sie in das oberste Feld ein:

appssrv3.hrz.tu-freiberg.de

oder

appssrv4.hrz.tu-freiberg.de

Daraufhin wird der gesamte Bildschirm von einem zweiten Desktop ausgefüllt. Eine weiteres Abfragemenü erscheint. Tragen Sie in das Feld Benutzername ein:

[zentrales Nutzerkennzeichen]

Als Passwort verwenden Sie bitte Ihr E-Mail-Passwort.

Hinweise:

  • Bei Problemen mit dem Passwort hilft Ihnen Frau Stein vom URZ weiter (Telefon: 2872).
  • Eine mögliche Fehlerquelle ist die Anmeldung an einer falschen Domäne. Stellen Sie sicher, dass Sie sich an der Domäne ad anmelden. Dies geschieht im Normalfall am Application Server 3 automatisch. Falls nicht, setzen Sie vor das Nutzerkennzeichen ad\ .

Aufrufen des Webverzeichnisses auf dem Application Server

Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Windows Startmenü (Start) » Systemsteuerung » Anzeige » Desktop » Desktop anpassen » Desktopsymbole » Checkbox Netzwerkumgebung aktivieren
  2. Ein neues Icon Netzwerkumgebung wird auf dem Desktop erzeugt. Der Doppelklick darauf führt Sie zum Webverzeichnis auf tu-freiberg.de (Wurzelverzeichnis).

Empfehlung

Sie können den Weg vom Icon Netzwerkumgebung zu dem Verzeichnis, in dem Sie über Schreibrechte verfügen, abkürzen, indem Sie eine Verknüpfung auf dem Desktop anlegen. Dazu muss eine Drag & Drop Aktion mit der Maus ausgeführt werden: klicken Sie mit der rechte Maustaste im Fenster Netzwerkumgebung auf ihren Ordner und ziehen Sie den Cursor auf den Desktop, wobei Sie die Maustaste gedruckt halten. Lassen Sie die Maustaste los und wählen Sie Verknüpfung anlegen aus.

Hinweis

Sollten appssrv3.hrz.tu-freiberg.de und appssrv4.hrz.tu-freiberg.de nicht erreichbar sein, können Sie sich auf mit dem älteren appssrv2.hrz.tu-freiberg.de verbinden. In diesem Fall müssen Sie zwingend ad\ vor Ihrem Nutzerkennzeichen angeben.

Lokale Dateien auf Application Server kopieren

Wie erhalten Sie auf dem Application Server Zugriff auf Dokumente (PDF, DOC, etc.), welche Sie auf Ihrem Arbeitsplatzrechner erstellt haben? Anders gefragt: Wie kann man vom Application Server aus auf die lokale Festplatte (C:) zugreifen? – Gehen Sie dazu bei der Anmeldung am Applications Server wie folgt vor:

Klicken Sie im Abfragemenü auf Optionen. Wählen Sie den Reiter lokale Ressourcen und aktivieren Sie in diesem Menü im Abschnitt lokale Geräte die Checkbox Laufwerke. Fahren Sie mit der Anmeldung am Application Server fort wie oben beschrieben.

Hinweise

  • Sofern Sie lokale Laufwerke bei der Remote-Verbindung eingebunden haben, ist es auch möglich, Dateien über den Zwischenspeicher (Copy & Paste) auf die Arbeitsoberfläche oder in Verzeichnisse des Remote-Desktop zu kopieren.
  • Es ist nicht möglich Netzlaufwerke auf dem Application Server einzubinden. Also solche, die bereits auf Ihrem Arbeitsplatz als Netzlaufwerke zur Verfügung stehen. Sollten relevante Dokumente auf einem Netzlaufwerk liegen, kopieren Sie diese von dort auf die lokale Festplatte (C:), um auf dem Application Server weiter verwenden zu können.