Skype

Die Nutzung der Software Skype an der TU Bergakademie Freiberg für Telefonie, Instant Messaging, Videotelefonie und File-Sharing ist erlaubt, sofern einige Einstellungen vorgenommen werden. Diese sind aus sicherheitstechnischen Aspekten zwingend erforderlich.

Erforderliche Einstellungen für die Nutzung an der TU Bergakademie Freiberg:

  • "Skype bei Betriebssystem-Start ausführen" muss deaktiviert sein.
  • "Autologin" muss deaktiviert sein.
  • Beim Skype-Login darf es sich nicht um das zentrale Uni-Login handeln.
  • Die Ports "80" und "443" sind nicht erlaubt.
  • Die Super-Node-Funktionalität muss deaktiviert sein.
  • Auf dem Computer muss eine Antivirensoftware installiert sein.

Konfigurieren von Skype unter Windows

  • Schritt 1: Unter dem Reiter "Aktionen" auf "Optionen" klicken.
  • Schritt 2: Haken entfernen bei "Skype beim Windows-Start ausführen".
  • Schritt 3: Den Haken entfernen bei "Port 80 und 443 für zusätzliche eingehende Verbindungen zulassen".
  • Schritt 4: Von Skype abmelden und den Haken entfernen "Bei Skype-Start automatisch anmelden".

Schritt 1: Unter dem Reiter "Aktionen" auf "Optionen" klicken.


Schritt 2: Haken entfernen bei "Skype beim Windows-Start ausführen".


Schritt 3: Den Haken entfernen bei "Port 80 und 443 für zusätzliche eingehende Verbindungen zulassen".


Schritt 4: Von Skype abmelden und den Haken entfernen "Bei Skype-Start automatisch anmelden".