Universität

Einmaliges Ressourcenprofil

Ressourcenprofil TU BergakademieDie TU Bergakademie gehört zu den forschungsstärksten Universitäten Deutschlands. Die Ausrichtung von Wissenschaft und Forschung auf eine nachhaltige Stoff- und Energiewirtschaft mit den vier Kernfeldern Geo, Material, Energie und Umwelt geben der 1765 gegründeten und somit ältesten montanwissenschaftlichen Universität der Welt ihr einmaliges Profil. weiter

Die Universität im Überblick

Logo der TU BergakademeiÜbersicht zur Organisation der TU Bergakademie:

Erfolgreiches Stiftungsengagement

Die Bergakademie blickt auf eine über 300-jährige erfolgreiche Stiftungsgeschichte zurück. In der jüngeren Vergangenheit wurde im Jahr 2002 die Stiftung Technische Universität Bergakademie Freiberg eingerichtet. Mit der Gründung der "Dr. Erich Krüger Stiftung" 2006 erhielt die TU Bergakademie Freiberg das größte Stiftungsvermögen einer staatlichen Hochschule in Deutschland. weiter

Familienfreundliche Universität

Familienfreundliche Hochschule TU Bergakademie Die TU Bergakademie steht für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. 2014 erhielt die Universität das Zertifikat "familiengerechte hochschule“. Mitarbeiter und Studierende können ihre Kinder in den zwei, vom Studentenwerk Freiberg betriebenen Kindertagesstätten betreuen lassen. Auf dem Campus gibt es mehrere Wickelmöglichkeiten, Küchen mit Babykostwärmern, Laufgittern und Spielmöglichkeiten. weiter

Aktuelles

Taucher der TU Bergakademie Freiberg bei der Kartierung des Meeresbodens
Etwa 71 Prozent unserer Erde sind von Ozeanen bedeckt und einer direkten Erkundung entzogen. Der Mond oder der Mars sind besser erschlossen als der Meeresgrund unseres Planeten. Die flachen Bereiche der Ozeane (bis 40 Meter Tiefe) können von tauchenden Wissenschaftlern erkundet werden. … weiterlesen
Freie Bildungsmaterialien für Sachsens Hochschulen © TU Bergakademie Freiberg /
Das ist das Ziel des BMBF-geförderten Projektes OERsax. Gemeinsam mit der TU Dresden und der HTW Dresden erforscht die TU Freiberg neue Möglichkeiten zur Bereitstellung sogenannter Open Educational Resources (OER). Staatsministerin Dr. Eva-Maria Stange begleitete den Start des Projektes am 17. März. … weiterlesen
Oberbürgermeister Sven Krüger, Generaldirektor Achiav Golan, Rektor Prof. Dr. Kl
Seit Dienstag sind Rektor Prof. Klaus-Dieter Barbknecht und Oberbürgermeister Sven Krüger gemeinsam in Israel unterwegs. Zu ihrer Delegationsreise zählte auch ein Besuch am ORT Braude College in Karmiel, wo beide Universitäten am 16. März eine Absichtserklärung unterzeichneten. … weiterlesen
Pilotwalzanlage des Instituts für Metallformung © Jürgen Lösel
Auf der umformtechnischen Fachtagung MEFORM dreht sich am 15. und 16. März alles um das Thema Draht. Vorträge sowie eine Firmen- und Posterausstellung bieten den 150 nationalen und internationalen Teilnehmern aus Industrie und Forschung die Möglichkeit, sich über neueste Entwicklungen zu informieren … weiterlesen
Inhalt abgleichen