Internet

Im Lesesaal stehen 21 Internet-Arbeitsplätze für wissenschaftlichen Recherchen im WWW zur Verfügung.

Die Anmeldung erfolgt über das zentrale Benutzerkennzeichen des URZ bzw. Bibliothekslogin (Benutzername: Benutzernummer.ubf ; Passwort).

Nutzung der Computerarbeitsplätze und digitalen Informationsangebote der Universitätsbibliothek

  1. Die Universitätsbibliothek stellt während der Öffnungszeiten in ihren Räumen PC-Arbeitsplätze mit Internetzugang zur Verfügung.
  2. Für die Nutzung des Internets in der Universitätsbibliothek gilt die gleiche Regelung, die auch für die Nutzung von Medien gilt, d.h. das Angebot dient nur wissenschaftlichen, beruflichen sowie Weiterbildungs- und Ausbildungszwecken für den in § 2 der Benutzungsordnung genannten Personenkreis.
  3. Die Universitätsbibliothek ist berechtigt, den Abruf von Diensten zu unterbinden, die gegen den Jugendschutz und Straftatbestände (insbes. Hausfriedensbruch, Anleitung zu Straftaten, Gewaltdarstellung, Volksverhetzung, Verbreitung pornografischer Schriften) verstoßen.
  4. Die Universitätsbibliothek ist für über das Internet verfügbare Inhalte und Informationsangebote Dritter nicht verantwortlich.
  5. Anweisungen zur Benutzung der Geräte, Datenbanken und Internetdienste sind einhalten. Urheber- und Liznezbestimmungen müssen beachtet werden. Es ist untersagt, Änderungen bei den Systemeinstellungen, Netzkonfigurationen und der Software vorzunehmen.
  6. Die Universitätsbibliothek übernimmt keine Haftung für Folgen, die durch Aktivitäten der Benutzer im Internet entstehen (z.B. finanzielle Verpflichtungen durch ausgelöste Bestellungen, Verletzung von Urheberrecht usw.).
  7. Die Universitätsbibliothek ist nicht verantwortlich für die Qualität, die Funktionsfähigkeit oder Virenfreiheit von abgerufenen Daten. Sie übernimmt keine Haftung für Schäden, die ggf. beim Transport dieser Daten entstehen.
  8. Es ist nicht gestattet, Änderungen in den Arbeitsplatz- und den Netzkonfigurationen durchzuführen, technische Störungen selbständig zu beheben oder Programme von mitgebrachten Datenträgern oder aus dem Netz an den Arbeitsplätzen zu installieren.
  9. Bei Zuwiderhandlungen und bei schuldhaft verursachten Schäden durch den Benutzer gelten die Regelungen der Benutzungsordnung entsprechend.
  10. Ergänzend zur Benutzungsordnung der Bibliothek finden die einschlägigen Bestimmungen des Universitätsrechenzentrums Anwendung.

Mit Annahme des Bibliotheksausweises erkennt der Benutzer die Vorschriften der Benutzungsordnung und dieser ergänzenden Regelungen an.

Freiberg, den 2. März 2017