Rückblick auf 2014

Das 23. Schülerkolleg an der Fakultät für Chemie und Physik war mit 82 chemie-interessierten Schülerinnen und Schüler aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ausgebucht. Frau Andrea Neubert vom Sächsischen Staatsministerium für Kultus verglich in ihrer Eröffnungsrede das Schülerkolleg in der Vielfalt der Angebote für Schüler mit der Rosine in der Freiberger Eierschecke.

Schüler experimentieren in der physikalischen ChemieDie Experimentalvorlesung von Prof. Frisch und Dr. Gruber zum Thema "Chemische Erleuchtungen" begeisterte mit ihren zahlreichen eindrucksvollen Experimenten mit Leuchteffekten und den Erläuterungen dazu. Nachmittags begannen dann die jeweils dreistündigen Praktikumsblöcke in den fünf chemischen Instituten. Hierbei starteten die Schüler den Betrieb im gerade fertiggestellten Laborneubau der Chemie, noch bevor der reguläre Lehrbetrieb mit den Studenten beginnt. In dem hellen und freundlichen Neubau mit modernster technischer Ausstattung konnten selbständig kleine Präparate hergestellt werden, eigene Wasserproben untersucht und Stoffe physikochemisch charakterisiert werden oder auch mal ein eigener "Vulkan" gezündet werden.

An einem Abend wurden die Uni sowie der Chemiestudiengang vorgestellt, bei dem die Absolventen Dr. Conny Hormann, Martin Katz und Jerome Kretzschmar darüber berichteten, wie sie an die Uni nach Freiberg kamen und wie nun ihr beruflicher Einstieg aussieht. Außerdem konnten die Schüler an einem Grillabend ins Gespräch mit unseren Studenten und Mitarbeitern kommen. Zum Rahmenprogramm gehörte wieterhin eine spezielle Führung aus chemischem Blickwinkel durch terra mineralia und Krügerhaus.

Gruppenfoto mit allen Teilnehmern

Das Schülerkolleg erregte Aufmerksamkeit: Im MDR-Sachsenspiegel am 9.9.2014 wurde mit Schülerkollegteilnehmern im Hintergrund von der Inbetriebnahme des Laborneubaus berichtet, und auch in der Freien Presse sowie im Freiberger Blick sind Artikel.

Der Dank der TeilnehmerInnen gilt:

  • Fonds der Chemischen Industrie
  • Gesellschaft Deutscher Cehmieker
  • Verein der Freunde und Förderer der TU Bergakademie Freiberg
  • Jungchemikerforum
  • allen beteiligten Mitarbeitern und Laborantinnen
  • terra mineralia und Krügerhaus
  • den Pensionen Heidi, Sonntag, dem Gästehaus des DBI sowie der Stadt Freiberg / Pi-Haus

Einige Impressionen

Alle Bilder stammen von TU Bergakademie Freiberg

Versuch: Iodpilz
Schüler in Physikalischer Chemie
Tischvulkan
Schüler in Physikalischer Chemie 2
Organische Chemie
Schüler in der Physikalischen Chemie 3
Analytische Chemie