Rückblick auf 2017

Zu unserem 26. Schülerkolleg sind 77 Schülerinnen und Schüler angereist. Die weiteste Reise hatte Joshua K. aus Rostock!Eröffnung des Schülerkollegs

Mit der Experimentalvorlesung begann das Programm wieder sehr eindrucksvoll. Ab Dienstag Nachmittag wurde fleißig in den Labors experimentiert. Die Eifahrt in die "Reiche Zeche" war ein tolles Erlebnis! Der Treff mit drei Absolventen entwickelte sich zu einer ausgiebigen Fragerunde. Zum Grillabend mischten sich Schüler und Studierende bunt untereinander um munter miteinander zu plaudern. Kurzum: Alle waren begeistert dabei.

Im Radio und der Presse:

Am 15.8.2017 sendete der Mitteldeutsche Rundfunk (mdr, Sachsenradio) eine Meldung mit Interview. (Leider sind die Regionalsender nicht in der Mediathek verfügbar.) Die Freie Presse (Freiberg) brachte am 16.8.2017 eine Mitteilung incl. Foto. Im WochenENDspiegel, dem Freiberger Anzeiger, war am 18. August ein großer Artikel sogar mit zwei Fotos, auch der BLICK berichtete ausführlich am 19.8.2017.

Der Dank geht an:

  • Fonds der Chemischen Industrie
  • Gesellschaft Deutscher Chemiker
  • JungChemikerForum Freiberg
  • alle beteiligten Mitarbeiter, Laborantinnen und Studenten
  • Förderverein "Himmelfahrt Fundgrube" Freiberg e.V.
  • Pi-Haus (Stadt Freiberg) und Pensionen Heidi, Sonntag sowie Gästehaus des DBI

Fotogalerie

Urheber: Detlev Müller / TU Bergakademie Freiberg

Ein weiteres Experiment wird vorbereitet
exotherme Reaktion - der Kolben ist warm!
Elefantenzahnpasta wird dies
der Glühwürmchenversuch
die beiden Akteure der Vorlesung
Alle Teilnehmer 2017
Vorbereitungen für die Phosphorsäuretitration
Im Anorganik-Labor
Einkleiden für die Einfahrt in die "Reiche Zeche"
Was ist im Hunt?
Untertage im Bergwerk