Studieninfo-Tag, 10.09.2016

Du hast das Abitur bestanden, bist jedoch über die Wahl deines Studienfaches noch unentschlossen? Oder hast du Fragen zur Einschreibung und zum Studienbeginn? 

Studieninfotag TU BergakademieDann nutz die Gelegenheit und lern die Bergakademie am Studieninfo-Tag für Kurzentschlossene kennen.

Die TU Freiberg ist eine der Topadressen, wenn es um die Ausbildung zukünftiger Ingenieure, Naturwissenschaftler und Wirtschaftswissenschaftler geht. Bei uns gibt es Spitzenforschung, kurze Wege auf dem Campus, eine familiäre Atmosphäre sowie eine tolle Betreuung durch Professoren und Dozenten. Überzeug dich selbst!

Termin: Sonnabend, 10.09.2016

Zeit: von 10.00 bis 13.00 Uhr I Ort: SIZ, Prüferstr. 2

 

Es beraten und informieren...

  • Studienfachberater der einzelnen Fakultäten
  • Studienberater der Zentralen Studienberatung
  • Studentenwerk Freiberg (Wohnen im Studentenwohnheim, BAföG)
  • Städtische Wohnungsanbieter

Jetzt noch einschreiben?! – Was zu tun ist...

Für alle Fragen zur Bewerbung und Einschreibung gibt es unseren Vor-Ort-Service. Das Zulassungsbüro hat geöffnet, sodass Bewerbungs- und Einschreibunterlagen eingereicht werden können.

Ort: SIZ, Prüferstraße 2, EG

Vorträge

ab 10.30 Uhr – "Studienbeginn leicht gemacht" von Dr. Sabine Schellbach, Leiterin Universitätskommunikation

ab 11.15 Uhr - Fachvorträge

    • Felix Hallfarth, Student der Werkstoffwissenschaften – „Mensch und Metall - der Alltag des Werkstoffstudenten" 
    • Daniel Lorenz, Alumnus der Angewandten Mathematik – „Sei Epsilon kleiner Null oder Woran man ein gutes Besäufnis erkennt" 
    • Sebastian Scholz, Student der Wirtschaftsingenieurwesen - „Wirtschaftsingenieurwesen – Schnittstellendisziplin mit Zukunft" 

Ort: Sprachlabore, SIZ, Prüferstraße 2, 1. Etage

Campusführung mit unseren Campus-Spezialisten

Lerne den Campus der Universität bei einer Führung mit Studenten kennen. Im Rahmen der Führung kann auch das neue Clemens-Winkler-Laborgebäude besichtigt werden. 

Zeit: 12.30 Uhr (Dauer ca. 1 ½ Stunde)

"Die Universität und Universitätsstadt kennenlernen"