Partner des Fachschaftsrats

Viele Veranstaltungen gestaltet der FSR mit Firmen oder Verbänden gemeinsam, die im Bereich der Materialwissenschaft und Werkstofftechnologie tätig sind. Einige der Unternehmen bieten auch regelmäßig Praktika z.B. für Ingenieursarbeiten an.

Wenn ihr Fragen habt, kommt auf uns zu, wir können euch in der Regel auch die direkten Ansprechpartner an den Firmen nennen.

Wir bedanken uns für die erfolgreiche Zusammenarbeit bei:

 

Schmiedewerke Gröditz GmbH

Schmiedewerke Gröditz GmbH


Die Schmiedewerke Gröditz GmbH stellt auf Basis eines eigenen Elektrostahlwerkes Freiformschmiedestücke und Ringwalzerzeugnisse her, die auf Wunsch mechanisch vor- oder fertigbearbeitet werden.

Sie verfolgt damit das Ziel, Produkte herzustellen, die den Kundenerwartungen voll entsprechen. Aus Edelstählen mit hohen Reinheitsgraden, gleichmäßigem Gefüge, Verschleiß und Korrosionsbeständigkeit entstehen Produkte für einen weltweiten Kundenkreis (z. B. Maschinen-, Schiffs- und Energiemaschinenbau, chemische und Offshore-Industrie, Fahrzeugbau).

 



 

Aurubis AG

Aurubis AG


Aurubis ist der führende integrierte Kupferkonzern und zudem der größte Kupferrecycler weltweit.

Wir produzieren jährlich mehr als 1 Mio. t Kupferkathoden und daraus diverse Kupferprodukte. Aurubis beschäftigt rund 6.300 Mitarbeiter verfügt über Produktionsstandorte in Europa und den USA sowie über ein ausgedehntes Service- und Vertriebssystem für Kupferprodukte in Europa, Asien und Nordamerika.

 



 

Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V.

Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V.


Die Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V. vertritt die Interessen ihrer Mitglieder – als Garant für eine kontinuierliche inhaltliche, strukturelle und personelle Weiterentwicklung des Fachgebiets der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik.

 

 



 

Hydro

Hydro


Hydro ist ein globales Aluminiumunternehmen mit Produktionsstätten sowie Vertriebs- und Handelsaktivitäten entlang der gesamten Wertschöpfungskette, von der Bauxitgewinnung über die Erzeugung von Tonerde und Energie bis zur Herstellung von Primäraluminium und von Aluminiumwalzprodukten sowie Recycling.

 

 



 

Salzgitter AG

Salzgitter AG


Ein moderner Konzern mit Tradition

Seit 1858 steht der Salzgitter-Konzern für innovative und nachhaltige Erzeugung von Stahl und Technologieprodukten. Aus der Idee niedersächsische Erze zu verhütten ist ein internationaler Konzern entstanden, zudem weltbekannte Marken wie Peiner Träger, Mannesmann oder KHS zählen. Heute arbeiten rund 25.000 Menschen jeden Tag daran, Kunden aus unterschiedlichsten Abnehmerbranchen innovative und nachhaltige Produkte in höchster Qualität zur Verfügung zu stellen.