Fachschaftsrat Fakultät 5

Herzlich Willkommen auf unserer Website!

Der FSR 5 ist die gewählte studentische Vertretung der Studiengänge

  • Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie
  • Fahrzeugbau: Werkstoffe und Komponenten
  • Gießereitechnik
  • Nanotechnologie

Egal in welchem Semester ihr euch momentan befindet - falls ihr Interesse an der Organisation von Studentenevents oder an Hochschulpolitik habt und auch ein wenig über den Tellerrand eures Studiums hinausschauen wollt, dann meldet euch bei uns!

Ihr findet uns im Haus Formgebung im Zimmer EG.121!

Öffnungszeiten:

Ihr erreicht uns derzeit ganz einfach über fsr5atstura [dot] tu-freiberg [dot] de, oder zu unseren Sitzungen jeden Mittwoch, 12:40 bis 14:00 im Haus Formgebung (siehe Infoblock).

Wenn es euch als Erstsemester auf diese Seite verschlagen hat, dann fühlt euch frei, alle Fragen, die euch auf dem Herze liegen, zu stellen! Wir stehen euch bei der Entscheidung, der Einschreibung und vielem weiterem gerne mit helfender Hand zur Seite. Und wenn jemand kurzfristig eine Couch in Freiberg benötigt, klappt das in der Regel ebenfalls.

Ihr findet aktuelle Informationen auch immer auf unserer Facebookseite.

Euer FSR5

"Nachwuchs" gesucht! Du möchtest dich engagieren, was organisieren oder deine Soft-Skills erweitern? Schau einfach mal bei uns vorbei oder schreib uns eine E-Mail!

Aktuelles

Erster Abguss mit Mitarbeitern in Schutzkleidung
Die neue Vakuum-Induktionstiegelofen-Schmelzanlage im Gießerei-Institut ermöglicht die Herstellung von hochwertigen Stahlguss- und Gusseisenschmelzen (100 bis 350 Kilogramm) und wird in Forschungsprojekten und auch in einem neuen englischen Masterstudiengang eingesetzt. … weiterlesen
(von links): Prof. Dr. Gunther Brenner (Vizepräsident für Studium und Lehre TU C
Die TU Bergakademie Freiberg und die TU Clausthal wollen ihre Zusammenarbeit in Forschung und Lehre sowie weiteren gemeinsamen Initiativen intensivieren. Dafür unterzeichneten Rektor Prof. Dr. Klaus-Dieter Barbknecht und Präsident Prof. Dr. Thomas Hanschke am 10. November einen Kooperationsvertrag. … weiterlesen
© Mining-RoX
Wenn es für Menschen zu gefährlich wird, sollen künftig Roboter die Arbeit übernehmen Damit diese richtig funktionieren, benötigt es moderne Technologien. Freiberger Nachwuchsforscher verknüpfen dafür mobile Roboter mit dem Internet der Dinge. Getestet werden sie im Forschungs- und Lehrbergwerk. … weiterlesen
© PUNKT 191
Am 23. November veranstaltet die Hans-Carl-von-Carlowitz-Gesellschaft die 5. Sächsische Nachhaltigkeitskonferenz mit der Verleihung der H.-C.-v.-Carlowitz-Nachhaltigkeitspreise in Chemnitz. Mitarbeiter und Studenten der Universität sind herzlich eingeladen. … weiterlesen
Inhalt abgleichen