Universität trauert um verdienten Mathematiker

Universitätshauptgebäude © TU Bergakademie Freiberg
Prof. Dr. rer. nat. habil. Dieter Oestreich wurde am 13. März 1955 geboren und wäre in diesem Jahr 63 Jahre alt geworden. Leider konnte er das neue Jahr 2018 nicht mehr erleben und verstarb nach kurzer schwerer Krankheit am 31.12.2017.

Prof. Oestreich © HTW Dresden

Prof. Oestreich war vor Aufnahme seiner Tätigkeit an der HTW Dresden als wissenschaftlicher Assistent und Oberassistent an der TU BA Freiberg beschäftigt und hatte dort vielseitige Erfahrungen in Lehre und Forschung gesammelt sowie habilitiert. Durch Anwendungsforschung in der Hydrodynamik und Elektrochemie hatte er einen guten Bezug zu Problemen aus der Praxis. 

1992 bewarb er sich erfolgreich auf die Stelle Mathematik/Analysis an der HTW Dresden, die er 25 Jahre mit höchstem Engagement ausübte. Seine Lehrtätigkeit beinhaltete u.a. Vorlesungen zur Mathematik für Maschinenbauer und Chemieingenieure sowohl im Grundstudium als auch Spezialvorlesungen im Haupt- bzw. Masterstudium. Darüber hinaus hat er eine Spezialvorlesung für Informatiker angeboten.