TU Freiberg auf der KarriereStart 2018 in Dresden

Die Karrierestart 2017 © creatyp/Arvid Müller
Mit über 500 Ausstellern bietet die Messe KarriereStart vom 19. bis 21. Januar die beste Möglichkeit für Eltern und Schüler sich über Ausbildungs- und Studienangebote zu informieren. Auf dem Pack-dein-Studium-Stand in Halle 2 D-27 stellt auch die TU Bergakademie Freiberg ihre Studiengänge vor.

Nach dem CampusTag am 11. Januar in Freiberg bietet die KarriereStart in Dresden eine weitere Möglichkeit für Schüler unnd Eltern zur Studien- und Berufsorientierung. Von Freitag (9-17 Uhr) bis Sonntag (Sa+So 10 bis 17 Uhr) geben auch die sächsichen Hochschulen Einblicke in ihr Studienangebot. „Die Studienmöglichkeiten sind sehr vielfältig – das bedeutet für die Schülerinnen und Schüler aber auch, aus einem sehr großen Angebot das Passende zu finden. Eine Messe kann einen Impuls geben, sich näher über eine Studienrichtung oder Hochschule bzw. Berufsakademie zu informieren“, sagte die sächsische Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange (Auszug aus der Pressemitteilung des SMWK vom 15. Januar).

In Halle 2 hat die Initiative „Pack dein Studium. Am besten in Sachsen." des Sächsischen Wissenschaftsministeriums eine eigene Präsentationsfläche. Umgeben von den Informationsständen der sächsischen Hochschulen ist auch die Zentrale Studienberatung der TU Bergakademie Freiberg zu finden. Mit Studiengängen in den Ingenieur-, Natur-, Geo-, Material- und Wirtschaftswissenschaften bietet die Freiberger Universität ein breites Spektrum. Über 4.200 Studierende erhalten in 65 Studiengängen eine wissenschaftlich fundierte und praxisorientierte Ausbildung. Die enge Kooperation mit Unternehmen ermöglicht es zudem, Praktika und Belegarbeiten bis hin zur Industriepromotion absolvieren zu können. Zum Studienangebot: http://tu-freiberg.de/studium/studienangebot/studiengaenge.

Weiterhin können sich interessierte Besucher am Stand des Berufschulzentrums Julius Weisbach (Halle 4, D1) über die Angebote des Schülerlabors "Science meets school" der TU Bergakademie Freiberg erkundigen. In diesem führen Professoren mit Schülern und Lehrern regelmäßig Experimente mit Werkstoffen und innovativen Materialien durch.  

Zudem gibt es beim Werkstoffquiz der TU Freiberg tolle Preise zu gewinnen. So geht's: Einfach unsere beiden Stände (Halle 2, D27 und Halle 4, D1) besuchen und dort jeweils eine Frage beantworten. 

Ansprechpartner: 
Maike Baudach, Tel.: 03731/39-3469