Schatzsuche und Goldwaschen: Das Ferienprogramm der terra mineralia

Die Zwillinge Marlene und Moritz Werner ...
Der Wilde Westen steht im Mittelpunkt des neuen Ferienprogramms der terra minalia im Schloss Freudenstein: Vom 1. bis 21. August, jeweils von Dienstag bis Donnerstag und am Wochenende von 10 bis 17 Uhr, gibt es in der terra mineralia, der Mineralienausstellung der TU Bergakademie Freiberg, für Mädchen und Jungen von 8 bis 12 Jahren eine Schatzsuche der besonderen Art.
Auf die Suche nach "gediegenen Elementen" können sich die Kinder mit einer echten Schatzkarte wie aus dem Wilden Westen in der größten Mineralienausstellung in Deutschland begeben. Gediegene Elemente sind chemische Elemente, die in ihrer reinen Form in der Natur vorkommen. Und das ein oder andere kostbare Stück verbirgt sich in den Vitrinen der Ausstellung. Neben Gold und Silber sind es auch Minerale wie Diamant, Graphit, Schwefel oder Kupfer, die in der terra mineralia gezeigt und von den Kindern entdeckt werden können. Haben die Kinder alle Stücke gefunden, führt sie die Schatzkarte in die "Forschungsreise" – das "Wissenschaftszentrum" der Mineralienschau. Hier kann zu jedem Fund auf der Schatzkarte ein spannendes Experiment durchgeführt werden. Dabei lernen die Kinder, warum Kupfer, Silber und Gold nicht nur Edelmetalle, sondern auch Minerale sind, wie wunderschön Kohlenstoff aussehen kann und warum Schwefel einen ganz bestimmten Geruch hat. Als Belohnung der Schatzsuche steht am Ende ein Gold- und Silberschatz, doch dazu müssen die Schatzsucher eine Kupfermünze auf eine geheimnisvolle Weise verwandeln.

Wie im Wilden Westen können die Mädchen und Jungen zusätzlich auf dem Schlosshof lernen, wie man richtiges Gold wäscht. Am Ende bekommt jeder den echten Goldwäscherpass der terra mineralia.

Das Programm zu den "Gediegenen Elementen – Schatzsuche und Goldwaschen" findet immer Dienstag bis Donnerstag sowie am Wochenende von 10 bis 17 Uhr statt.

Kinder- und Hortgruppen können sich jetzt für das Sommerferienprogramm anmelden: Mo-Fr (9-15:30 Uhr), Tel.: 03731 394654 oder fuehrungenatterra-mineralia [dot] de.

Kosten: Eintritt: 4,00 €/Kind (3,00 € Gruppenrabatt ab 10 Kinder) Gold waschen: 1,00 € (mit Eintrittskarte); 3,00 € (ohne Eintrittskarte)

Ansprechpartner: 
Christina Seifert