Pressemitteilungen

Ansicht Universitätshauptgebäude in der Akademiestraße 6 in Freiberg
Gestern (21. September) gab das Bundesministerium für Bildung und Forschung bekannt, an welchen Hochschulen Professuren im sogenannten Tenure-Track-Programm zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses gefördert werden. Die TU Freiberg ist mit acht Juniorprofessuren dabei. … weiterlesen
(v.l.) Prof. Dr. David Rafaja (Dekan der Fakultät für Werkstoffwissenschaft und
Am 20. September erhielt Dr. Ulrich Prahl seine Berufungsurkunde vom Rektor der TU Bergakademie Freiberg. Der 47-Jährige Wissenschaftler führt ab 1. Oktober gemeinsam mit Prof. Dr. Rudolf Kawalla die Professur für Umformtechnik an der Fakultät für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie. … weiterlesen
Die Schülerinnen und Schüler des MINT-EC-Camps Prototypenentwicklung beim Tüftel
Vom 18. bis 21. September dreht sich beim MINT-EC-Camp an der TU Bergakademie Freiberg alles um Prototypen. Wie sich diese entwerfen, modellieren und mit Hilfe des 3D-Drucks herstellen lassen, erklären die Wissenschaftler des Instituts für Maschinenelemente, Konstruktion und Fertigung. … weiterlesen
drei Doktoranden am neuen Bohrer
Ein großer Schritt für die Energiewende: Ein in Dresden und Freiberg entwickeltes neues Bohrverfahren hat das Potenzial, die Bohrkosten für die Tiefengeothermie deutlich zu reduzieren. … weiterlesen
Gruppenfoto mit den Nachwuchsdiplomaten vor der Aula
Gestern (12. September) informierten sich neun Nachwuchsdiplomaten aus Aserbaidschan, Kasachstan, Kirgistan, Tadschikistan und Usbekistan an der TU Bergakademie Freiberg über die Schwerpunkte der Ressourcenuniversität, ihre Kooperationen insbesondere mit Zentralasien und die deutsche Energiepolitik. … weiterlesen
Gruppenfoto der Delegation um Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries
Welches Potential wissenschaftliche Ausgründungen der TU Bergakademie Freiberg für die Industrie haben, zeigten Freiberger Wissenschaftler der Bundeswirtschaftsministerin Zypries mit ihrer PARFORCE-Technologie am 12. September in Freiberg. … weiterlesen
Wissenschaftstaucher bei der Arbeit
Noch bis 15. September tauchen 18 Studenten und Wissenschaftler verschiedenster Fachrichtungen der TU Bergakademie Freiberg für die Wissenschaft am Unterwasservulkan Panarea (Nähe Stromboli) im Mittelmeer. Sie untersuchen unter anderem dessen Quecksilberemissionen und geologische Prozesse. … weiterlesen
Gruppenbild der Teilnehmer der Auszeichnungsveranstaltung
Die Preisträger des Experimentierwettbewerbs Chemkids (für Schüler der Klassen vier bis acht) wurden am 9. September an der TU Bergakademie Freiberg ausgezeichnet und schnupperten schon einmal in das Chemie-Studium. … weiterlesen
Die beiden historischen Bergbaumodelle der TU Bergakademie Freiberg auf der docu
Die Bergbaumodelle sind Teil des Projekts „Zaun“, das der in Dresden geborene Künstler Olaf Holzapfel im Palais Bellevue inszeniert hat. Die Ausstellung von Olaf Holzapfel findet auf einer kompletten Etage des Palais Bellevue statt und widmet sich dem Thema Grenze und Abgrenzung. … weiterlesen
Ein Teil der Ausbildung erfolgt in den modernen Laboren © Detlev Müller / TU Ber
Im Wintersemester 2017/18 wird an der TU Freiberg der mittlerweile dritte Jahrgang für den Diplomstudiengang Chemie immatrikuliert. Neben dem Bachelor und Master bietet die Freiberger Universität den deutschlandweit einzigartigen modularisierten Diplomstudiengang Chemie an. … weiterlesen