Pressemitteilungen

© Torsten Mayer / TU Bergakademie Freiberg
Ein Studium in drei verschiedenen Ländern? Mit dem neuen internationalen Master-Studiengang SINReM (Sustainable and Innovative Natural Resource Management) ist das ab dem Wintersemester 2017/18 für Freiberger Studenten möglich. Die Bewerbungsfrist endet am 14. Juli. … weiterlesen
© Sartorius/nh
Mit tiefer Trauer haben die Angehörigen der TU Bergakademie Freiberg am 9. Juli die Nachricht vom Tod ihres Ehrendoktors Prof. Dr. Arnold Picot vernommen. Als Mitglied der Gründungskommission von 1991 bis 1993 hatte er maßgeblich am Aufbau der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften mitgewirkt. … weiterlesen
Die Teilnehmer des trilateralen Workshops am 04.07.2017 in Zabrze © TU Bergakade
Auf Einladung des Fraunhofer-Institutes für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS und dem Polnischen Institut für chemische Verarbeitung von Kohle kamen Experten und Spezialisten aus Industrie, Politik und Wissenschaft am 04. Juli zu einem trilateralen Workshop in Zabrze, Polen, zusammen. … weiterlesen
Flyer mit Studienangebot © Detlev Müller / TU Bergakademie Freiberg
Das Wintersemester steht vor der Tür und Ihr seid noch auf der Suche nach einem Studienplatz. Dann kommt doch nach Freiberg! Ob technisch-, naturwissenschaftlich oder mathematisch interessiert – An der TU Bergakademie Freiberg findet jeder einen passenden Studiengang. … weiterlesen
Blick in den Kühlschrank © TU Bergakademie Freiberg
Wer kennt es nicht, der Joghurt im Kühlschrank ist seit zwei Tagen abgelaufen. Wieder ein Lebensmittel, das ungenutzt in den Müll wandert. Die Idee eines Freiberger Studenten könnte dies künftig verhindern. … weiterlesen
Die Sommerschule mit Vertretern des DAAD und TU BAF zu Gast beim Botschafter der
Vom 17. bis 30. Juni kamen Studenten und Jungingenieure der Deutsch Mongolischen Hochschule für Rohstoffe und Technologie zur Sommerschule nach Freiberg. In Exkursionen und Praktika beschäftigten sie sich unter anderem mit mit den Umweltauswirkungen des Bergbaus. … weiterlesen
(v.l.) Johannes Herneberg (LFT Erlangen), Daniel Kampen (IPH Hannover) und Max A
Von einem Stipendium träumen viele Studenten. Für Max Adner ist es Realität geworden. Für seine Diplomarbeit im Bereich der Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnik – speziell dem Umformen von Metallen – erhielt der Student am 29. Juni ein IMU-Stipendium des Industrieverbands Massivumformung e.V. … weiterlesen
Die Vorbereitungen am 8. Lichtloch des Rothschönberger Stollns in Halsbrücke © T
Wie sich Ressourcen effektiv aus der Tiefe fördern lassen, untersuchen Freiberger Forscher derzeit auf dem 8. Lichtloch des Rothschönberger Stollns in Halsbrücke. Beim Tag der Schauanlagen am 2. Juli 2017 können sich Interessierte zum Projekt informieren. … weiterlesen
Proben mit Bakterien © TU Bergakademie Freiberg
Bakterien müssen nicht immer schädlich sein. Wie sich mit ihnen sogar Wasser aufbereiten lässt, untersucht die Biowissenschaftlerin Dr. Sophie Ullrich an der TU Freiberg. Für ihre Arbeit erhiel sie eines der 15 begehrten Max-Buchner-Forschungsstipendien der DECHEMA in Höhe von 10.000 Euro. … weiterlesen
Aufgestellte Mineralstufen
Wissenschaftsministerin Dr. Stange: „Die Frage nach Ressourcen und der gesellschaftliche Umgang mit ihnen sind eine Brücke direkt in die Gegenwart.“ … weiterlesen