Pressemitteilungen

28. Februar 2006 |

Vom Tauchkurs zur Diplomarbeit

Wie alt werden eigentlich Schwämme auf dem Meeresboden der kroatischen Adria? Diese Frage stellte sich Corinna Messal, Freiberger Studentin der Geoökologie, beim wissenschaftlichen Tauchen im Limski-Kanal. In ihrer Diplomarbeit fand sie nun eine wissenschaftliche Antwort auf dieses Problem. … weiterlesen
Ein bundesweit einmaliges Schülerlabor für Werkstoffwissenschaften öffnete am 22. Februar 2006 an der TU Bergakademie Freiberg nach einer erfolgreichen Testphase seine Türen. „Das neue Labor weckt nicht nur bei Schülern das Interesse an Ingenieurwissenschaften, es ist auch ein Ort der Talentsuche“, hob Staatssekretär Hansjörg... … weiterlesen
Die achtjährige Maria Stock aus Freiberg erhielt am Mittwoch, dem 22. Februar, einen Büchergutschein aus dem Stiftungsfonds „Hermann Spamer“ der TU Bergakademie Freiberg. Sie wurde unter den Mädchen ausgelost, die die Freiberger Kinderuniversität 2005 besuchten. … weiterlesen
Besuch aus Korea empfing am Dienstag, dem 21. Februar, das Institut für Eisen- und Stahltechnologie. Prof. H. Gaye und Prof. B. C. De Cooman vom Graduate Institute of Ferrous Technology der Pohang University of Science and Technology (POSTECH) informierten sich bei Institutsdirektor Prof. Piotr Scheller, der bereits über... … weiterlesen
Dr. Gjorgji Filipov, mazedonischer Botschafter in Berlin, besuchte am Montag, dem 20. Februar, die TU Bergakademie Freiberg. Im Institut für Keramik-, Glas- und Baustofftechnik informierte sich er sich bei Prof. Thomas Bier über aktuelle Forschungen auf dem Gebiet der Baustoffe. … weiterlesen
Mit einem wissenschaftlichen Kolloquium ehrte die TU Bergakademie Freiberg am 17. Februar 2006 Professor Heinrich Schubert, der vor seiner Emeritierung Leiter des Instituts für Mechanische Verfahrenstechnik und Aufbereitungstechnik an der Freiberger Alma Mater war. Heinrich Schubert, der am 23. Januar seinen 80. Geburtstag... … weiterlesen
Zwei Schülerkollegs - zu Werkstoffen sowie zu Baustoffen und Prüftechnik - locken in den Winterferien Schüler an die TU Bergakademie Freiberg. Wer in der zweiten Ferienwoche Zeit hat und sich für Baustoff-Phänomene interessiert, kann sich noch für die Projektwoche „Ein Blick in die Tiefe“ vom 22. bis 24. Februar 2006 anmelden. … weiterlesen
Um sich über wissenschaftliche Grundlagen der Vergasungstechnik zu informieren, weilen derzeit dreizehn chinesische und vier deutsche Teilnehmer an der ersten internationalen kommerziellen Schulung am Institut für Energieverfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (IEC) der TU Bergakademie Freiberg. … weiterlesen
Ein Patenschaftsvertrag zwischen der Technischen Universität Bergakademie Freiberg und dem Julius-Ambrosius-Hülße-Gymnasium Dresden-Reick wurde am 3. Februar 2006 vom Prorektor für Studienangelegenheiten der TU Bergakademie, Prof. Wolfgang Voigt, und Schulleiterin Cornelia Hiller in Dresden, Hülßestraße 16, unterzeichnet. Das... … weiterlesen
Der Frage „Fährt das Auto wirklich mit Salatöl?“ ging Professor Hans-Joachim Möller, Direktor des Institut für Experimentelle Physik der TU Bergakademie Freiberg, gemeinsam mit rund 70 Mädchen und Jungen bei der Kindervorlesung am Nachmittag des 31. Januar 2006 in der Alten Mensa auf den Grund. … weiterlesen