Pressemitteilungen aus dem Bereich Universität

Hauptgebäude der GMIT in Nalaikh (Mongolei) © GMIT
Mit der Einrichtung der Deutsch-Mongolischen Hochschule für Rohstoffe und Technologie (GMIT) leistet die TU Freiberg als Partner einen wichtigen Beitrag für die qualifizierte Ausbildung von Ingenieuren im Rohstoffsektor. MdB Hans-Joachim Fuchtel lobte die Unterstützung der Universität. … weiterlesen
Alte Elisabeth © TU Bergakademie Freiberg
Am 21. März stellen die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und das Institut für Industriearchäologie, Wissenschafts- und Technikgeschichte der TU Freiberg eine neue Studie zu den Perspektiven der Industriekultur im ländlichen Raum und die neue Webseite "Industriekultur im Freistaat Sachsen" vor. … weiterlesen
Freie Bildungsmaterialien für Sachsens Hochschulen © TU Bergakademie Freiberg /
Das ist das Ziel des BMBF-geförderten Projektes OERsax. Gemeinsam mit der TU Dresden und der HTW Dresden erforscht die TU Freiberg neue Möglichkeiten zur Bereitstellung sogenannter Open Educational Resources (OER). Staatsministerin Dr. Eva-Maria Stange begleitete den Start des Projektes am 17. März. … weiterlesen
Oberbürgermeister Sven Krüger, Generaldirektor Achiav Golan, Rektor Prof. Dr. Kl
Seit Dienstag sind Rektor Prof. Klaus-Dieter Barbknecht und Oberbürgermeister Sven Krüger gemeinsam in Israel unterwegs. Zu ihrer Delegationsreise zählte auch ein Besuch am ORT Braude College in Karmiel, wo beide Universitäten am 16. März eine Absichtserklärung unterzeichneten. … weiterlesen
Pilotwalzanlage des Instituts für Metallformung © Jürgen Lösel
Auf der umformtechnischen Fachtagung MEFORM dreht sich am 15. und 16. März alles um das Thema Draht. Vorträge sowie eine Firmen- und Posterausstellung bieten den 150 nationalen und internationalen Teilnehmern aus Industrie und Forschung die Möglichkeit, sich über neueste Entwicklungen zu informieren … weiterlesen
Im Forschungs- und Lehrbergwerk "Reiche Zeche"
In dem internationalen Universitätsranking QS World University Rankings (veröffentlicht am 8. März) erzielt die Technische Universität Bergakademie Freiberg die beste Platzierung für Deutschland. Die Ressourcenuniversität steigt um 17 Plätze auf Rang neun im Bereich Engineering - Mineral and Mining. … weiterlesen
© stockWERK - fotolia.com
Für eine nachhaltige Entwicklung kommt dem Energie- und Ressourcenmanagement eine zentrale Rolle zu. Welche Herausforderungen und Lösungsansätze es gibt, um dieses zu verbessern, diskutierten am 9. und 10. März rund 40 Wissenschaftler bei einem Workshop an der TU Bergakademie Freiberg. … weiterlesen
© MINT-EC
Werkstoffe sind die Grundlage unseres Alltags. Ohne Stahl könnte kein Maschinenbauer ein Auto bauen. Und eine Rakete könnte ohne Hitzeschutzkacheln nicht ins All. Wie sich moderne Werkstoffe herstellen, verarbeiten und prüfen lassen, erfahren 16 Schülerinnen und Schüler im MINT-EC-Camp in Freiberg. … weiterlesen
Im Technikum erproben die Freiberg Wissenschaftler Aufbereitungsmaschinen und -v
Der Bedarf an Rohstoffen wird weltweit immer größer. Um diese nachhaltig und wirtschaftlich aufbereiten zu können, müssen energieeffiziente Maschinen und Verfahren entwickelt werden. Wie diese aussehen können, diskutieren die Teilnehmer des Symposiums für Aufbereitungstechnik am 3. März in Freiberg. … weiterlesen
Die studentische Grubenwehr der TU Bergakademie Freiberg in Aktion © Dr. Jürgen
Als erstes nichtamerikanisches Team stellte sich die studentische Grubenwehr der TU Bergakademie Freiberg kürzlich dem großen Grubenwehrwettkampf an der Colorado School of Mines. In verschiedenen theoretischen und praktischen Prüfungen traten sie gegen Hochschulteams aus den USA und Kanada an. … weiterlesen