Pressemitteilungen aus dem Bereich Forschung

Projektteam ELIZE am IAM (v.l.: Dr. Popov, T. Werner u.a.)
Am 01. Juli 2016 startete das Verbundvorhaben ELIZE. Ziel dieses Forschungsprojektes ist die Entwicklung einer kontinuierlich arbeitenden Maschine mit Elektroimpulsbeanspruchung zur Vorschädigung komplexer Erze. … weiterlesen
Labor im Clemens-Winkler-Bau © TU Bergakademie Freiberg
Am 1. Juli 2016 wurden 15 Personen aus Wissenschaft und Forschung von elf Hochschulen ein Max-Buchner-Forschungsstipendium der Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e. V. (DECHEMA) verliehen. Darunter auch Frau Dr. Judith Tischler der TU Bergakademie Freiberg. … weiterlesen
Frau Prof. Feng im Gespräch mit Prof. Schwarze (links im Bild) und M.Sc. Amjad A
Die Professur für „Numerische Modellierung granularer Fließprozesse“ unter Leitung von Prof. Rüdiger Schwarze hat im Sommer 2016 mehrere internationale Wissenschaftler zu Gast. Ziel der Forschungsaufenthalte ist die internationale Vernetzung des Lehrstuhls und die Erarbeitung gemeinsamer Projekte. … weiterlesen
Die Glasfasern des Sericolophus hawaiicus © TU Bergakademie Freiberg
Wissenschaftler der TU Bergakademie Freiberg haben mit einem internationalen Forscherteam die Struktur biologischer Glasfasern entschlüsselt. Die Erkenntnisse eröffnen neue Möglichkeiten für die moderne Werkstoffwissenschaft. … weiterlesen
(v.l.n.r.): Frau Dr. Ullmann (IMF), Frau Dr. Dunger (GraFA), Herr Prof. Dr.-Ing.
Seit Juli 2016 fördert der Freistaat Sachsen über den Europäischen Sozialfond zwei neue Nachwuchsforschergruppen an der TU Bergakademie Freiberg. Nach dem Projektstart der InnoCrush-Gruppe nimmt nun auch die zweite Nachwuchsforschergruppe unter Leitung von Prof. Dr. Michael Höck ihre Arbeit auf. … weiterlesen
(v.l.) Prof. Dr. rer. nat. Hubert Jäger (TU Dresden), Dr. Jürgen Tröltzsch (TU C
Sächsische Wissenschaftler der TU Bergakademie Freiberg, der TU Dresden und der TU Chemnitz gehen bei den Forschungen zum Thema Leichtbau gemeinsam einen neuen Weg und wollen damit hochschulübergreifend an die Spitze der Forschung. … weiterlesen
Die ESF-Nachwuchsforschergruppe InnoCrush © TU Bergakademie Freiberg
Seit Juli fördert der Freistaat Sachsen über den Europäischen Sozialfond (ESF) für drei Jahre eine Nachwuchsforschergruppe zur selektiven Gesteinszerkleinerung (InnoCrush) an der TU Bergakademie Freiberg. Die sechs involvierten Fachbereiche trafen sich am 6. Juli zur Auftaktveranstaltung. … weiterlesen
(v.l.) Dipl.-Ing. Reinhard Lohmeier, Dipl.-Kfm. Jürgen Eschment, Prof. Martin Be
Für das neue Verfahren kommen phosphorhaltige Industrieabfälle, Aschen aus Tier- und Knochenmehl und perspektivisch Klärschlammaschen zum Einsatz. Auf einer Demonstrationsanlage soll es nun zur Marktreife gebracht werden. Das BMWi und das SMWK fördern die Entwicklung mit insgesamt 1,26 Millionen. … weiterlesen
8. Internationale Freiberg-Konferenz
Auf der 8. Internationalen Freiberg-Konferenz vom 12. bis 16. Juni in Köln diskutieren Wissenschaftler der TU Bergakademie Freiberg mit Fachleuten anderer Forschungseinrichtungen und Unternehmen die Umwandlung von Kohle zu Zwischenprodukten für die Industrie. … weiterlesen
Oliver Wiche stellt das Forschungsprojekt zum Phytomining vor © Rainer Weisflog
Im Rahmen des 67. Berg- und Hüttenmännischen Tages tauschen sich zum heutigen Bioydrometallurgischen Symposium Wissenschaftler verschiedener Universitäten und Forschungseinrichtungen über Aspekte der Metallgewinnung aus wässrigen Lösungen – insbesondere Indium und Germanium – aus. … weiterlesen