Pressemitteilungen aus dem Bereich Forschung

Archivfoto: Chile-Exkursion Freiberger Wissenschaftler 2013
Umweltminister Schmidt: „Kooperation leistet wichtigen Beitrag für wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Austausch und dient dem Umweltschutz“ … weiterlesen
Prof. Dr. Kroke mit Prof. Dr. Chen Lesheng om Sino-German Science Center
Im Fokus des zweiten Sino-German Symposium Anfang November stand die Materialforschung. Insgesamt stellten 36 Experten, darunter 13 chinesische Referenten, ihre aktuellen Ergebnisse zur Entwicklung und Anwendung neuer Keramik- und Hybridmaterialien vor. … weiterlesen
Kolonien von Styrol-abbauenden Bakterien und Mikroskopaufnahme
Freiberger Mikrobiologe Dr. Michel Oelschlägel entwickelt biotechnologische Verfahren zur Herstellung von Feinchemikalien aus nachwachsenden Rohstoffen. Industrie bekundet Interesse. … weiterlesen
Forscher auf Expedition im Polargebiet © Benjamin Bomfleur
Die deutlichste Perspektive von Paris ist die Anerkenntnis, dass wir Menschen eine Prozesskette ausgelöst haben, die wir selber nicht mehr ohne weiteres kontrollieren (können)... … weiterlesen
Seismologische Interpretation © Detlev Müller
Im Oktober dieses Jahres kann das Seismologische Observatorium der TU Bergakademie Freiberg in Berggießhübel auf eine 50-jährige kontinuierliche seismische Registrierung zurückblicken. … weiterlesen
© Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis
Zu den drei nominierten Forschungsprojekten im Wettbewerb um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis Forschung 2016 gehört auch das europäische Verbundprojekt DAPhNE mit Freiberger Beteiligung. Ein Online-Voting entscheidet mit über die beste Idee zur „Wärmewende“. … weiterlesen
v.l.n.r. Prof. Dr. Peter Quirmbach (ECREF – European Centre for Refractories), D
Für ihre Dissertation zu neuartigen alkalikorrosionsbeständigen Hochtemperaturwärmedämmstoffen erhielt Dr. Nora Brachhold vom Institut für Keramik, Glas- und Baustofftechnik beim Internationalen Feuerfest-Kolloquium in Aachen am 28. September den ersten Platz des Gustav-Eirich-Awards. … weiterlesen
Die Resonante Röntgendiffraktion wird insbesondere an der Chemical Crystallograp
Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert ab Oktober 2016 ein Forschungsprojekt des Instituts für Experimentelle Physik (IEP) der TU Bergakademie Freiberg zur methodischen Weiterentwicklung resonanter Röntgenbeugungsmethoden am Synchrotron. … weiterlesen
Die Projektgruppe (v.l.) Martin Seifert (FME), Prof. Bertau (ITC), Ralph Behrend
Obwohl Seltene Erden mehr als 30 Prozent der Gesamtmasse von Neodym-Magneten (NdFeB) stellen, wird bislang nur etwa ein Prozent der Altmagneten recycelt. Die Wissenschaftler des Instituts für Technische Chemie haben dafür nun ein innovatives Verfahren entwickelt und zum Patent angemeldet. … weiterlesen
(v.l.) Dr.-Ing. Andreas Richter, Prof. Dr.-Ing. Bernd Meyer, Dr. Sebastian Krieb
Nach dem Start der Nachwuchsforschungsgruppen „ProVirt“ und „Mehrphasenmodelle“ nahm die noch ausstehende Forschungsgruppe „Stoff- und Prozessanalyse“ ihre Arbeit zum 1. September 2016 auf. Damit kann das ZIK Virtuhcon nun komplett in die zweite Förderphase starten. … weiterlesen