Pressemitteilungen aus dem Bereich Forschung

Roboter im Stollen.
Am 17. und 18. Mai findet der 19. Geokinematische Tag der TU Bergakademie Freiberg in der Alten Mensa statt. Bei der Jahrestagung des Instituts für Markscheidewesen und Geodäsie sind rund 170 Teilnehmer aus dem In- und Ausland, darunter aus China, Niederlande, Österreich, Ungarn und Polen, zu Gast. … weiterlesen
Drei Personen, davor Meeresmüll.
Die Vermüllung der Umwelt ist eine globale Herausforderung des 21. Jahrhunderts. Das Freiberger Institut für Energieverfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen stellt sich dieser und arbeitet in einem neuen Projekt daran, Kunststoffabfälle und Ozeanmüll zu recyceln. … weiterlesen
Folgen des Klimawandels in Mittelgebirgen stehen im Fokus der diesjährigen Klima
Der Klimawandel ist im Erzgebirge angekommen, doch wie wird sich dies in den nächsten Jahrzehnten weiter entwickeln? Mit solchen Fragen beschäftigten sich die diesjährigen Annaberger Klimatage am 16. und 17. Mai 2018, die von der TU Bergakademie Freiberg mit organisiert werden. … weiterlesen
Taucher unter Wasser
Die Unterwasserforscher der TU Bergakademie Freiberg reisen heute nach Ägypten, um dort am International Red Sea Symposium in Hurghada vom 11.-12. Mai teilzunehmen. Organisiert wird die Tagung vom UNESCO UNITWIN Netzwerk für Unterwasser-Archäologie im Rahmen des Internationalen Jahr des Riffs 2018. … weiterlesen
Forschungsanlage
TU-Professor Bernd Meyer entwickelt einen neuen Vergasungsreaktor, der kohlenstoffhaltige Abfälle sauber verwertet und daraus Synthesegas erzeugt. Die CARBONTRANS-Pilotanlage soll jährlich 25.000 Tonnen kohlenstoffhaltiger Stoffe verarbeiten können. … weiterlesen
Forschungsgarten.
In der Ukraine organisiert die TU Bergakademie Freiberg vom 25. bis 27. April eine Tagung zur „Biotechnologie im Bergbau“. Die Veranstaltung findet bei der Partneruniversität in der Industriestadt Dnipro statt und wird vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) unterstützt. … weiterlesen
(v.l.) M.Sc. Stefan Nitzsche und Prof. Henning Zeidler. Foto: TU Bergakademie Fr
Auf der am 23. April gestarteten Industriemesse in Hannover stellen Wissenschaftler der TU Bergakademie noch bis Freitag alternative Speichertechnologien und Materialsysteme für die Batterien der Zukunft sowie neueste 3D-Druckverfahren vor. … weiterlesen
Forscher baut Windkanal auf.
Freiberger Forscher arbeiten an Filtern für schädliche Keime, insbesondere bei Tierställen mit Massentierhaltung. Sie sollen den Bedarf an Antibiotika für die Tiere weiter reduzieren. … weiterlesen
Zwei Forschungsmitarbeiter mit Broschüre.
Neue Studie der TU Bergakademie Freiberg zeigt Möglichkeiten für ressourceneffizienten Leichtbau auf. … weiterlesen
Forscher schaut in Recycling-Anlage.
Aus Stroh wird Gold, und aus Abfällen entsteht ein wertvoller Rohstoff: Deutsche Phosphor-Plattform informiert sich am 20. 4. über Phosphorrückgewinnung "Made in Freiberg". … weiterlesen