Neuer Kita-Anbau: Noch mehr Platz für Krippenkinder

Kinder mit drei Gästen hinter rotem Band.
Nach einjähriger Bauzeit wurde heute (11. April) der Anbau an der Kita Hornmühlenweg des Studentenwerkes Freiberg eingeweiht. Es gibt nun 25 Plätze mehr. Insgesamt bietet das Studentenwerk in seinen zwei Einrichtungen 150 Plätze für Kinder ab dem Alter von vier Monaten.

Die neuen Teile der Einrichtung wurden bereits Anfang März in Betrieb genommen. Im Anbau sind alle Krippenkinder untergebracht, den bereits bestehenden Gebäudeteil nutzen die Kindergartenkinder. Neben den Räumen zur Betreuung der Krippenkinder, einem Bad und einer Garderobe entstanden auch ein Aufenthaltsraum, Duschen, Toiletten und ein Umkleideraum für das Erzieherpersonal. Der Außenbereich der Krippe soll in den nächsten Wochen fertiggestellt werden. 

Für die TU Bergakademie Freiberg hat Familienfreundlichkeit einen sehr hohen Stellenwert. So gibt es schon seit 2014 ein Begrüßungspaket für die Neugeborenen für Studierende und Mitarbeiter, das durch das Studentenwerk Freiberg noch durch einen Gutschein ergänzt wird.

Finanziert wurde der Anbau hauptsächlich durch Gelder der Stadt Freiberg, aber auch mit Zuschüssen des Bundes, des Landes und des Landkreises Mittelsachsen.

Weitere Informationen: http://www.studentenwerk-freiberg.de

Ansprechpartner: 
Christian Schröder, 03731 – 383 200