Neuer Honorarprofessor im Bereich Paläontologie

Dr. Ronny Rößler
Am 13. Juni wurde Dr. Ronny Rößler, Direktor des Naturkundemuseums Chemnitz, zum Honorarprofessor der TU Bergakademie Freiberg für das Fachgebiet Paläobotanik ernannt.

Nachdem Dr. Rößler bereits eine Privat-Dozentur und eine Gastprofessur an der Universität innehatte, ist die jetzige Verleihung der Honorarprofessur eine Anerkennung seiner langjährigen exzellenten Lehre, seiner außergewöhnlich interdisziplinär angelegten, wissenschaftlichen Forschung und seines großen Engagements bei der Kooperation zwischen dem Geologischen Institut der TU Bergakademie und dem Naturkundemuseum Chemnitz.

Prof. Rößler (Jahrgang 1965) promovierte (1995) und habilitierte (2003) an der Freiberger Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau zur Paläobotanik, Biostratigraphie und Fossilisation permo-karboner Floren. Sein Spezialgebiet sind versteinerte Wälder, wie jene von Chemnitz und von Araguaina (Brasilien). Der TU Bergakademie ist er seit vielen Jahren auf das Engste verbunden: Die Durchführung einer deutschlandweit beachteten, modernen Paläobotanik-Lehre im Master-Geowissenschaften, die Betreuung zahlreicher Bachelor- und Masterarbeiten, Grabungspraktika für Studenten und viele gemeinsame Forschungsprojekte mit dem Bereich Paläontologie der TU Bergakademie sind Beleg der erfolgreichen, langjährigen Zusammenarbeit.

Dr. Rößler, der hervorragend mit der Wirtschaft und mit nationalen und internationalen Institutionen und Ämtern vernetzt ist, ist zudem Mitglied in Herausgeber-Gremien verschiedener Fachzeitschriften, Buchautor und Inhaber mehrerer Preise und Auszeichnungen von Fachgesellschaften und Museumsinstitutionen.