Neue Broschüre gibt Tipps für erfolgreichen Studienabschluss

Neue Broschüre „proSTUDIUM“ (c) TU Bergakademie Freiberg
Wegweiser „proSTUDIUM“ kombiniert bewährte Hinweise für den Studienbeginn mit wichtigen Tipps für das gesamte Studium.

Die neue Broschüre „proSTUDIUM“ gibt Studienanfängern und Studierenden in einer breiten Übersicht Hinweise für den Weg zu einem erfolgreichen Abschluss. Ihre Veröffentlichung erfolgt im Zusammenhang mit der Jubiläumsnacht der Wissenschaft und Wirtschaft am 20. Juni 2015. Für die Inhalte wurden auf Initiative des Prorektors für Strukturentwicklung, Prof. Dirk C. Meyer, mehrjährige Erfahrungen, insbesondere im Zusammenhang mit Maßnahmen des Projektes MESIOR zur Verbesserung der Studienbedingungen an der TU Bergakademie Freiberg, sowie aus dem Bereich Studienberatung und Öffentlichkeitsarbeit berücksichtigt.

Zusätzlich wurden für die Identifizierung besonderer Knackpunkte aktuell Interviews mit Studierenden geführt. Insbesondere für die Inhalte des Kapitels „Dein individueller Weg“ war die Fachkompetenz der Autorin, Frau Dipl. Komm.- Psych. (FH) Mandy Hepperle, M.A., besonders wertvoll. Dabei spannt sich der Bogen von der Erklärung wichtiger Begriffe, über Ratschläge für das Lern- und Zeitmanagement bis hin zum Umgang mit Prüfungsangst. Auch Leser außerhalb des Adressatenkreises im engeren Sinne können sicherlich von der interessanten Übersicht profitieren. Über den im Impressum genannten Kontakt der Redaktion, die bei Frau Ass. iur. Theresa Lemser liegt, bzw. per E-Mail unter prostudiumatzuv [dot] tu-freiberg [dot] de kann durch das Übermitteln eigener Erfahrungen jeder zu weiteren Ausgaben von „proStudium“ beitragen.   

Die über 100-seitige Broschüre „proSTUDIUM“, die in einer Erstauflage von 1.000 Druckexemplaren erscheint, kann in der der Rubrik „Heft-Download“ online“ unter www.vf-freiberg.de heruntergeladen werden. Neben einem Virtuellen Rundgang durch die TU Bergakademie Freiberg und die umgebende Wissenschaftsregion findet sich dort auch eine Übersicht der aktuellen Angebote der „Virtuellen Fakultät proWissen“, die zusätzliche Unterstützung ermöglichen.

Text: Prof. Dirk C. Meyer

Broschüre zum Download

Ansprechpartner: 
Prof. Dirk C. Meyer, Tel. -3460