Internationale Konferenz zur Mittelstandsfinanzierung in Freiberg

Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften am Schlossplatz in Freiberg  © Detlev
Im Rahmen der internationalen Aktivitäten der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät ist heute (22. Januar) eine Forschungskonferenz zur Mittelstandsfinanzierung und ihren arttypischen Herausforderungen zu Ende gegangen.

Vortragende und Teilnehmer aus dem In- & Ausland, insbesondere England, aber auch Belgien, Irland, Polen und Russland, behandelten gut ein Dutzend Vortragsthemen, darunter Keynotes von Herrn Prof. Dr. Reint Gropp (Institut für Wirtschaftsforschung Halle) über „Financial intermediation, allocative efficiency and growth“ sowie von Frau Prof. Dr. Eva Terberger (Kreditanstalt für Wiederaufbau, Frankfurt/M.) über „International SME programmes of the KfW“.

Die frei zugängliche Veranstaltung ist Teil einer renommierten Reihe internationaler Konferenzen unter der Leitung (Principal Investigator) von Prof. Dr. Jens Hölscher (Bournemouth University). In Freiberg liegen Leitung/Organisation (Event Chair) bei seinem hiesigen Kooperationspartner Prof. Dr. Andreas Horsch (Professur für Investition & Finanzierung).

Ansprechpartner: 
Prof. Andreas Horsch, 03731- 39 2005