Freiberger Bergbau-Professor als erster Ausländer im vietnamesischen Bergbau geehrt

Prof. Drebenstedt und Dr. Nguyen Anh Tuan (Vinacomin) © TU Bergakademie Freiberg
Als erster Ausländer erhielt Carsten Drebenstedt, Professor für Bergbau an der TU Bergakademie Freiberg, den Titel „Ehrenbergmann Vietnams“. Der Vize-Präsident der staatlichen Bergbaugesellschaft Vinacomin, Dr. Nguyen Anh Tuan, überreichte ihm am 15. November die Urkunde und die Medaille.

Mit der Ehrung wurde die inzwischen 17 Jahre währende enge Zusammenarbeit Drebenstedts mit der Hanoi Universität für Bergbau und Geologie sowie mit weiteren Universitäten und mit Unternehmen des Bergbaus gewürdigt: „Carsten Drebenstedt ist ein in Vietnam bekannter und anerkannter Bergbau-Experte, der sich durch zahlreiche Projekte in der Aus- und Weiterbildung sowie durch die Lösung von aktuellen Aufgaben im vietnamesischen Bergbau hohe Verdienste erworben hat“, fasst Dr. Nguyen Anh Tuan die Gründe für die Ehrung zusammen. So wurden im Rahmen von Promotionsvorhaben Fragen der selektiven Kohlegewinnung, der Verbesserung der Sprengtechnik, der Staubreduzierung beim Rohstoffabbau und der schonenden Entwässerung bearbeitet. Weitere Themen befinden sich in Bearbeitung. 

Prof. Drebenstedt nahm die Ehrung als Zeichen der Sichtbarkeit und Anerkennung der seit 1960 bestehenden engen Zusammenarbeit zwischen der TU Bergakademie Freiberg und den vietnamesischen Partnern entgegen. Erst im Juni dieses Jahres fand ein Treffen der vietnamesischen Absolventen in Freiberg statt und im September besuchte eine Studentengruppe aus Freiberg vietnamesische Bergbauunternehmen.

Ansprechpartner: 
Prof. Carsten Drebenstedt, Tel.: 39-3373