Ehepaar aus Freiberg als Sieger des Bergbau-Quiz der terra mineralia gekürt

Terra Mineralia (Dziwetzki / Seifert) ...
Der Schlosskobold muss allerdings noch einige Tage warten, bis er die Gewinner auf eine Reise durch die Welt der Minerale entführt, weil die Tochter der Fockes noch im Urlaub ist, aber unbedingt dabei sein möchte.

Das Bergstadt-Quiz animierte Ende Juni manche Besucher, nach einer Stippvisite in der terra mineralia noch die Fragen zur Stadt und zu historischen Begebenheiten zu beantworten. Bei guter Beobachtung fielen die Antworten während des Rundgangs durch Freiberg nicht allzu schwer. Auf einem entdeckungsreichen Parcours vom Fortunabrunnen auf der Petersstraße, über die Rote Grube und die Reiche Zeche bis zum Schönbergschen Hof wurde nicht nur die wechselvolle Geschichte der Bergstadt lebendig, sondern an den einzelnen Stationen waren meist auch die Antworten zu finden.

Zwischen den Einsendern mit allen richtigen Antworten wurden schließlich die Gewinner ermittelt. Weitere Teilnehmer konnten ein Exemplar der neuen, erweiterten Ausgabe der „Glanzlichter der terra mineralia“ entgegennehmen.

Foto: Erik Stolze. Das Gewinner-Ehepaar Focke erhält vom Schlosskobold den Gutschein.
Ansprechpartner: 
Anna Dziwetzki